Gemeinde Stuhr bietet Projekte Jetzt die Ferien 2019 für Kinder planen

Noch laufen die Winterferien, aber es kann bereits vorausschauend geplant werden. Foto: Patrick Pleul/dpaNoch laufen die Winterferien, aber es kann bereits vorausschauend geplant werden. Foto: Patrick Pleul/dpa

Stuhr. Noch laufen die Winterferien, aber es kann bereits vorausschauend geplant werden: In den Oster-, Sommer- und Herbstferien 2019 wird es wieder eine abwechslungsreiche Ferienbetreuung für Kinder berufstätiger und /oder alleinerziehender Eltern aus der Gemeinde Stuhr geben.

Die Projekte dauern jeweils eine Woche (fünf Werktage) mit mindestens fünf Stunden täglich.

Sie orientieren sich ungefähr an den täglichen Schulzeiten. Anspruchsberechtigt für den geförderten Kostenbeitrag sind Eltern, die beide berufstätig sind. „Bei Alleinerziehenden gilt dies natürlich nur für einen Elternteil“, teilt die Gemeinde mit.

Für 2019 stehen den Kindern in den Ferien mehr als 550 Betreuungsplätze zur Verfügung. „Großartige und vor allem sehr abwechslungsreiche Kinderferienprojekte stehen auf dem Programm“, verspricht die Gemeinde. Die Themenvielfalt könne sich sehen lassen, so können sich die Kinder zum Beispiel für folgende themenbezogene Projekte anmelden: Spiel, Kochen, Backen, Medien, Sport, Tiere, Kunst und Natur.

Anmeldeschluss für die Teilnahme an den Kinderferienprojekten ist der 28. Februar .2019. Sollten nach diesem Termin noch freie Plätze zur Verfügung stehen, können auch Kinder nicht berufstätiger Eltern angemeldet werden. Für diese Kinder muss dann die volle Kursgebühr entrichtet werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN