Dauerbaustelle auf A1 Fahrbahn in Richtung Osnabrück wird wieder freigegeben

Meine Nachrichten

Um das Thema Stuhr Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Baustelle auf der A1 in Stuhr gehört baldd der Vergangenheit an. Jetzt werden in Richtung Osnabrück zwei Spuren freigegeben. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpaDie Baustelle auf der A1 in Stuhr gehört baldd der Vergangenheit an. Jetzt werden in Richtung Osnabrück zwei Spuren freigegeben. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Stuhr. Die stauträchtige Baustelle auf der A1 zwischen der Anschlussstelle Brinkum und dem Autobahndreieck Stuhr wird schrittweise abgewickelt.

Voraussichtlich in der Nacht von Donnerstag, 29. November, auf Freitag, 30. November, wird die Richtungsfahrbahn Osnabrück vorerst zweispurig für den Verkehr freigegeben. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Oldenburg, mit.

Die Freigabe macht allerdings am Donnerstag ab 20 Uhr an der Anschlussstelle Brinkum eine circa zehnminütige Vollsperrung der Fahrbahn Richtung Osnabrück sowie ab 22 Uhr eine etwa zweistündige Sperrung der Auf- und Abfahrt erforderlich. Dann sollen laut der Behörde die notwendigen Demarkierungen und Markierungen erfolgen. Spielt die Witterung nicht mit, könne die Sperrung auf die darauffolgende Nacht verschoben werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN