Karin Tiebel Duo spielt im Rathaus Chansons entführen in Stuhr in die Goldenen Zwanziger

Meine Nachrichten

Um das Thema Stuhr Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Deutsche Chansons der 20er und 30er Jahre bringt das Karin Tiebel Duo mit in den Stuhrer Ratssaal. Foto: Ulf KaakDeutsche Chansons der 20er und 30er Jahre bringt das Karin Tiebel Duo mit in den Stuhrer Ratssaal. Foto: Ulf Kaak

Stuhr Ob heiter oder bitter, doppelbödig oder wehmütig: Bei dem Konzertabend im Stuhrer Ratssaal mit Karin Tiebel und Marcus Altmann geht es stets um die Liebe. Dabei wird es auch literarisch anspruchsvoll.

Deutsche Chansons der 1920er und 1930er Jahre für jede Stimmungslage stehen im Zentrum einer musikalischen Zeitreise mit dem Karin Tiebel Duo am Samstag, 13. Oktober, ab 20 Uhr im Rathaus Stuhr. „So oder so ist die Liebe“ heißt das Programm, in dem Sängerin Karin Tiebel und Pianist Marcus Altmann alle Facetten der Musik der Goldenen Zwanziger und der Dekade danach vorstellen wollen.

Anzüglich, aber mit Stil

Eine „temperamentvolle und authentische Darbietung“ sowie Eleganz und großes Einfühlungsvermögen bescheinigen Kritiker den beiden Musikern. Die Titelauswahl reicht von heiter beschwingt bis bitter und melancholisch. Teilweise wird es bei dem Chansonabend, dem Zeitgeist entsprechend, ein wenig anzüglich, „jedoch immer mit Stil“, versprechen die Veranstalter.

Texte von Hollaender und Kaléko

Das Repertoire reicht von den charmant-doppelbödigen Chansons eines Friedrich Hollaender bis zur zerbrechlichen Wehmut in den Texten von Mascha Kaléko. Statt leichter Schlager bietet das von der Gemeinde Stuhr mit Unterstützung der Kreissparkasse Syke organisierte Konzert vor allem literarisch anspruchsvolle Chansons.

Zwischen Sehnsucht und Ironie

Mal stehen Sehnsucht und Gefühl im Mittelpunkt, mal die Ironie, meist sind ein lachendes und ein weinendes Auge im Spiel – aber immer geht es um das Thema des Abends: die Liebe.


Tickets gibt es zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 12 Euro) im dk-Ticketshop, Lange Straße 122, sowie im Bürgerbüro der Gemeinde Stuhr. Dort sind auch telefonische Reservierungen an die Abendkasse möglich unter (0421)5696294.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN