Kontrolle der Polizei Stuhrer Polizei leitet zwei Verfahren wegen Drogenbesitzes ein

Meine Nachrichten

Um das Thema Stuhr Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Stuhrer Polizei hat wegen Drogenbesitzes zwei Ermittlungsverfahren gegen einen 19- und einen 46-jährigen Stuhrer eingeleitet. Symbolfoto: Michael GründelDie Stuhrer Polizei hat wegen Drogenbesitzes zwei Ermittlungsverfahren gegen einen 19- und einen 46-jährigen Stuhrer eingeleitet. Symbolfoto: Michael Gründel

Stuhr. Die Stuhrer Polizei hat wegen Drogenbesitzes zwei Ermittlungsverfahren gegen einen 19- und einen 46-jährigen Mann eingeleitet. Beide fielen bei Kontrollen Donnerstagnacht auf.

Die Polizei in Stuhr meldet gleich zwei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. Den Angaben der Beamten zufolge wurde am Donnerstag gegen 22.30 Uhr an der Pablo-Picasso-Straße ein 19-Jähriger kontrolliert. Die Polizisten fanden Kokain bei ihm. Das Rauschgift wurde abgenommen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Autofahrer hat Marihuana geraucht

In einem zweiten Fall haben ebenfalls am Donnerstag Polizisten an der Stuhrer Landstraße einen 46-jähriger Autofahrer aus dem Verkehr genommen, weil dieser unter Marihuana-Einfluss unterwegs war. Die Droge führte er auch mit sich, stellten die Polizisten bei der Kontrolle gegen 23 Uhr fest. Auch er muss mit einem Ermittlungsverfahren rechnen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN