Feuerwehreinsatz in Stuhr Küchenbrand in Seniorenwohnheim

Von Leonie Erdmann

In einer Stuhrer Seniorenwohnanlage sorgte angebranntes Essen auf dem Herd für einen Feuerwehreinsatz. Symbolfoto: Michael GründelIn einer Stuhrer Seniorenwohnanlage sorgte angebranntes Essen auf dem Herd für einen Feuerwehreinsatz. Symbolfoto: Michael Gründel

Stuhr. In einem Stuhrer Seniorenwohnheim ist es am Freitag um 9.10 Uhr zu einem Küchenbrand gekommen. 38 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Für einen Einsatz der Feuerwehren Stuhr und Brinkum sowie des Rettungsdienstes am Freitagmorgen war ein Küchenbrand an der Straße „Am Rathaus“ verantwortlich.

Der 77-jährigen Bewohnerin einer Seniorenwohnanlage war Essen auf dem Herd angebrannt. Sie erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der Einsatz dauerte eine halbe Stunde an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN