Fahrer übersieht rote Ampel LKW und PKW prallen auf Stuhrer Kreuzung zusammen

Von Kai Hasse

Bei dem Unfall in Stuhr-Seckenhausen ist ein Sachschaden von 37.000 Euro entstanden. Symbolfoto: dpaBei dem Unfall in Stuhr-Seckenhausen ist ein Sachschaden von 37.000 Euro entstanden. Symbolfoto: dpa

Stuhr-Seckenhausen. Bei einem schweren Unfall auf einer Kreuzung in Stuhr-Seckenhausen ist ein Fiat-Fahrer leicht verletzt worden. Er wurde von einem LKW angefahren.

Auf der Hauptstraße in Seckenhausen ist es am Mittwoch, 13. Juni, um 18 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem Fiat Ducato gekommen. Ein 69-jähriger Mann aus Bremen befuhr laut Beschreibung der Polizei die B51 in Richtung Seckenhausen in einem LKW. Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit habe er das Rotlicht einer Ampel übersehen und sei auf die Kreuzung gefahren. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Fiat , dessen Fahrer wegen des Aufpralls leicht verletzt wurde. Beide Fahrzeuge sind wirtschaftlicher Totalschaden, der Schaden beträgt etwa 37.000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN