Neue Karten und Trinkflaschen Gemeinde Stuhr bietet Anregungen für Radfahrer

Von Lennart Bonk

Präsentieren die Radwanderkarten und die Stuhr-Trinkflasche: (v. l.) Andrea Kelp vom Stadtmarketing der Gemeinde Stuhr und Julia Reepschläger, Mitarbeiterin im Stuhrer Bürgerbüro. Foto: Dirk HammPräsentieren die Radwanderkarten und die Stuhr-Trinkflasche: (v. l.) Andrea Kelp vom Stadtmarketing der Gemeinde Stuhr und Julia Reepschläger, Mitarbeiterin im Stuhrer Bürgerbüro. Foto: Dirk Hamm

Stuhr/Landkreis Diepholz. Für Fahrradfahrer hält die Gemeinde Stuhr einige Thementouren durch das Umland bereit. Passend dazu bringt die Gemeinde eine neue Trinkflasche für die Outdoor-Saison raus.

Wer eine Radtour durch den Landkreis Diepholz unternehmen möchte, bekommt passend zur anlaufenden Outdoor-Saison Anregungen aus dem Stuhrer Rathaus. Neben einer Vielzahl an Radwanderkarten mit diversen Thementouren gibt es dort nun auch Trinkflasche in Stuhr-Optik.

Themenrouten durch den Landkreis Diepholz

In einer neuen Auflage ist die Radwanderkarte des Landkreises erschienen. Der reiß- und wetterfeste Faltplan beinhaltet verschiedene Themenrouten, die durch den Kreis Diepholz führen. So werden beispielsweise der „Brückenradweg Osnabrück-Bremen“, die „Bahnradroute Weser-Lippe“, der „Geest-Radweg“, der „Weser-Radweg“ und der „Hunteweg“ beschrieben. Samt Begleitheft kostet die Karte im Maßstab 1:50.000 7,95 Euro und ist im Bürgerbüro des Stuhrer Rathauses erwerbbar.

Vier Radrouten durch Stuhr

Ein weiterer Radtourenplan führt durch die Gemeinde Stuhr. Vier Routen können dabei abgestrampelt werden. Neben der „Stuhrtour“, die entlang einer Nordroute und einer Südroute die landschaftliche Vielfalt der Gemeinde zeigt, enthält der Plan eine „Babywaldtour“ und eine „Denkmaltour“. Diese drei Touren sind auf der Rückseite der Karte in überarbeiteter Fassung ausführlich beschrieben. Die Wegbeschreibung der ebenfalls aufgeführten Pilgertour ist bei den Kirchenbüros in Stuhr oder im Internet unter www.stuhr-brinkum.de erhältlich. Der Radtourenplan im Maßstab 1:20.000 ist zum Preis von 3,50 Euro erhältlich.

Informatives über Bremen

Auch für Touren durch die benachbarte Stadt Bremen sowie das Radwegenetz „Grüner Ring“ bietet die Gemeinde Stuhr informatives Lesematerial in Form einer Radwanderkarte. Im Maßstab 1:60.000 inklusive Stadtplanausschnitt von Bremen ist die Karte mit Informationen zu Landschaft und Strecken der Ringwege innerhalb und um Bremen versehen. Die Radwanderkarte beinhaltet verschiedene Themenrouten wie den Stadtrandweg Bremen, Landschaft am Wasser und Marsch, Meer & Geest. Zudem sind 13 verschiedene Radfernwege wie der Elbe-Weser-Radweg, Geestweg, Weser-Radweg, Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer und der Hunteradweg beschrieben. Die Karte kostet 6,95 Euro.

Sehenswürdigkeiten der Wildeshauser Geest erkunden

Ebenso gehört eine Radwanderkarte des Naturparks Wildeshauser Geest zum Angebot für Radfahrer der Gemeinde Stuhr. Sowohl Touristeninformationen als auch Sehenswürdigkeiten im gesamten Naturpark und Kurzbeschreibungen zu den Radfernwegen beinhaltet die Landkarte.

Neue Trinkflasche in Stuhr-Optik im Angebot

Passend zu dem umfangreichen Tourenangebot hat die Gemeinde Stuhr nun eine neue Trinkflasche in Stuhr-Optik herausgebracht. In die Aluminiumflasche lassen sich 770 Milliliter füllen. Zum Preis von 4,30 Euro gibt es die Trinkflasche im Bürgerbüro.