Täter zu Fuß geflüchtet Polizei bittet um Hinweise zu Überfall in Stuhr

Meine Nachrichten

Um das Thema Stuhr Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In Brinkum-Nord ist am Montagabend ein Matratzengeschäft überfallen worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Symbolfoto: Michael GründelIn Brinkum-Nord ist am Montagabend ein Matratzengeschäft überfallen worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Symbolfoto: Michael Gründel

Brinkum. Ein Unbekannter hat am Montagabend die Concord-Filiale an der Carl-Zeiss-Straße im Gewerbegebiet Brinkum-Nord überfallen.

Dies wurde erst jetzt bekannt. Der Täter betrat das Matratzengeschäft gegen 18.30 Uhr und forderte von einem Mitarbeiter die Herausgabe der Einnahmen, berichtet die Polizei. Nachdem er eine bislang unbekannte Summe erbeutet hatte, flüchtete er zu Fuß.

Der Mitarbeiter beschrieb den Täter nach Angaben der Polizei als circa Mitte 30 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß. Der Mann hatte kurze Haare und trug eine schwarze Jacke, eine blau-graue Hose und eine blaue Basecap mit goldenem Aufnäher. Er sprach mit osteuropäischem Akzent.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die am Montagabend eine Person beobachtet haben, auf die diese Beschreibung zutrifft, sich mit dem Kommissariat in Weyhe, Telefon (0421) 80660, in Verbindung zu setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN