Unfallflucht Betrunkener Unfallfahrer kracht in Stuhr gegen Laterne

Von Frederik Grabbe

Ein betrunkener Autofahrer hat am Montagabend Unfallflucht begangen. Er war gegen eine Laterne und in einen Zaun gefahren. Symbolfoto: Michael GründelEin betrunkener Autofahrer hat am Montagabend Unfallflucht begangen. Er war gegen eine Laterne und in einen Zaun gefahren. Symbolfoto: Michael Gründel

stuhr. Ein betrunkener Autofahrer hat am Montagabend Unfallflucht begangen. Er war gegen eine Laterne und in einen Zaun gefahren.

Ein 21-jähriger Mercedes-Fahrer aus Stuhr hat am Montagabend einen Unfall gebaut und dann Fahrerflucht begangen. Wie die Polizei mitteilt, kam der junge Mann gegen 23.25 Uhr an der Bürsteler Heide beim Rechtsabbiegen links von der Fahrbahn ab und krachte in einen Laternenmast und in einen Zaun. Als er sich anschließend von der Unfallstelle entfernte, beobachteten ihn Zeugen, die die Polizei informierten. Später stellten die Polizisten 1,27 Promille im Atem des Unfallfahrers fest. Sein Führerschein wurde sichergestellt, ein Strafverfahren eingeleitet. Die Polizei schätzt den Schaden auf 5300 Euro.