Mehr als 1000 Euro Schaden Autofahrer begehen in Brinkum zweifache Unfallflucht

Von Frederik Grabbe

Zweimal haben unbekannte Autofahrer in Brinkum-Nord geparkte BMWs angefahren und sich dann von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei sucht die Unfallflüchtigen nun mit Zeugen. Symbolfoto: Michael GründelZweimal haben unbekannte Autofahrer in Brinkum-Nord geparkte BMWs angefahren und sich dann von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei sucht die Unfallflüchtigen nun mit Zeugen. Symbolfoto: Michael Gründel

Brinkum. Zweimal haben unbekannte Autofahrer in Brinkum-Nord geparkte BMWs angefahren und sich dann von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei sucht die Unfallflüchtigen nun mit Zeugen.

Die Polizei meldet zwei Unfallfluchten für die vergangenen Tage im Bereich Brinkum. Den Beamten zufolge wurde bereits am Samstag zwischen 13 und 15.30 Uhr an der Henleinstraße in Brinkum-Nord auf einem Parkplatz eines Möbelhauses ein BMW durch einen unbekannten Autofahrer beschädigt. Dem Halter fielen die Schäden in Höhe von etwa 750 Euro erst später auf.

Zudem hat ein weiterer unbekannter Autofahrer am Montag zwischen 12.40 und 13.15 Uhr an der Carl-Zeiss-Straße vermutlich beim Ausparken ebenfalls einen geparkten BMW angefahren. Geschätzter Schaden: 600 Euro. In beiden Fällen kümmerten sich die Unfallverursacher nicht um die Schäden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter Telefon (0421) 80660 an.