Basketball-Oberliga Die Dreier-Flut der Devils

Nicht zu halten: Roman Holder holte 26 Punkte für den Delmenhorster TV . Foto: Rolf TobisNicht zu halten: Roman Holder holte 26 Punkte für den Delmenhorster TV . Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Sie spielten eine ganz schlechte erste Halbzeit, am Ende stand dennoch ein klarer Erfolg: Die Oberliga-Basketballer des Delmenhorster TV haben im siebten Saisonspiel den sechsten Sieg eingefahren. Die Devils schlugen vor heimischer Kulisse den VfL Rastede mit 89:75 (32:40) und sind damit mit zwölf Punkten weiter Tabellenführer vor dem Bürgerfelder TB und Bremen 1860 (jeweils zehn Zähler aus sechs Spielen).

Die ersten zwei Viertel gehörten zu den schlechtesten der Devils in dieser Saison. „Wir haben miserabel verteidigt“, sagte Spielertrainer Stacy Sillektis über das erste Viertel (20:24) und das zweite Viertel (32:40). Hinzu kam, dass die Gas

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN