Tischtennis-Bezirksliga Jungen TV Hude schmettert sich zur Tabellenführung

Von Andreas Giehl

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Stark im Einzel und Doppel: Joke Fleddermann vom TV Hude. Foto: Rolf TobisStark im Einzel und Doppel: Joke Fleddermann vom TV Hude. Foto: Rolf Tobis

Hude. Die Tischtennis-Jungen des TV Hude haben in der Bezirksliga erneut ihre Stärke demonstriert. Mit einem 8:0-Kantersieg wurden die Gäste von Grün-Weiß Mühlen auf die Heimreise geschickt. Damit hat sich der Turnverein mit 6:0 Zählern vor dem punktgleichen TTV Cloppenburg an die Spitze der Bezirksliga Staffel Mitte befördert.

Der TV Hude hatte mit GW Mühlen noch eine alte Rechnung zu begleichen. In der Vorsaison schnappten die Südoldenburger dem TVH den Titelgewinn in der Bezirksklasse Ost knapp vor der Nase weg. Trotzdem rückten im Sommer später beide Mannschaften als Erster und Zweiter jeweils in die Bezirksliga hoch.

Durch die Verstärkung des Hasbergers Tom Piper als neue Huder Nummer eins ist der Turnverein seitdem deutlich stärker geworden. Diesen Vorteil nutzen sie gegenüber den in unveränderter Aufstellung antretenden Gästen aus. Der TVH geriet bei seinem 8:0 in keinem Duell in Bedrängnis und gab lediglich drei Sätze ab.


TV Hude – GW Mühlen 8:0.

Piper/Bausen – Bünnemeyer/Bünnemeyer 3:0; Fleddermann/Heckmann – Rolfes/Kuhlmann 3:1; Piper – Rolfes 3:0; Bausen – B. Bünnemeyer 3:1; Fleddermann – Kuhlmann 3:0; Heckmann – J. Bünnemeyer 3:0; Piper – B. Bünnemeyer 3:1; Bausen – Rolfes 3:0.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN