Fußball-Oberliga Heimspiele des SV Atlas Delmenhorst fast alle samstags

Von Daniel Niebuhr

Musa Karli (rechts) und der SV Atlas Delmenhorst bestreiten ihre Heimspiele fast nur am Samstag. Foto: Rolf TobisMusa Karli (rechts) und der SV Atlas Delmenhorst bestreiten ihre Heimspiele fast nur am Samstag. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Der SV Atlas bestreitet seine Heimspiele in der Fußball-Oberliga fast ausschließlich samstags. Alle Partien sollen im Livestream zu sehen sein.

Noch ist der Spielplan der Fußball-Oberliga vorläufig, die 16 Vereine haben am Sonntag beim Staffeltag aber die meisten Daten bereits festgezurrt. Der SV Atlas, der durch Abteilungsleiter Thomas Luthardt in Barsinghausen vertreten war, wird demnach die meisten seiner Spiele am Samstag austragen. In der Hinrunde werden sieben der acht Heimspiele samstags stattfinden, das erste steigt am 19. August gegen Eintracht Celle am zweiten Spieltag. Auch das Auftaktspiel eine Woche zuvor bei Mitaufsteiger TuS Sulingen ist auf den Samstag verlegt worden – Anstoß am 12. August ist um 16 Uhr. Einziges Sonntagsspiel ist die Partie gegen Lupo Martini Wolfsburg am 15. Oktober. Fünf Tage später steht ein Freitagsspiel beim BV Cloppenburg auf dem Plan. „Die Mannschaft hat sich den Samstag als Hauptspieltag gewünscht“, berichtet Manager Bastian Fuhrken.

Außerdem wurde beim Staffeltag auch über die Berichterstattung im Internet gesprochen. Die Plattform sporttotal.tv, an der auch der DFB beteiligt ist, plant, alle Oberliga-Spiele in einem kostenlosen Livestream zu zeigen. Dabei werden die Partien von einer einzigen 180-Grad-Kamera eingefangen, die an einem Mast befestigt ist und dem Geschehen automatisch folgt. Auch aus dem Delmenhorster Stadion sollen alle Spiele übertragen werden, in dieser Woche ist eine Besichtigung geplant.


Das Auftaktprogramm des SV Atlas

1. Spieltag, 12. August (Samstag)

16.00: TuS Sulingen - SV Atlas

2. Spieltag, 19. August (Samstag)

16.00: SV Atlas - MTV Eintracht Celle

3. Spieltag, 27. August (Sonntag)

15.00: SSV Vorsfelde - SV Atlas

4. Spieltag, 2. September (Samstag)

16.00: SV Atlas - 1. FC Wunstorf

5. Spieltag, 9. September (Samstag)

14.30: Heeslinger SC - SV Atlas

6. Spieltag, 16. September (Samstag)

14.30: SV Atlas - TuS Bersenbrück

7. Spieltag, 24. September (Sonntag)

15.00: Eintracht Northeim - SV Atlas

8. Spieltag, 30. September (Samstag)

14.00: SV Atlas - VfL Oldenburg

9. Spieltag, 8. Oktober (Sonntag)

15.00: MTV Gifhorn - SV Atlas

10. Spieltag, 15. Oktober (Sonntag)

16.00 Uhr: SV Atlas - Lupo M. Wolfsburg

11. Spieltag, 20. Oktober (Freitag)

19.30: BV Cloppenburg - SV Atlas

12. Spieltag, 28. Oktober (Samstag)

16.00: SV Atlas - TB Uphusen