SV Atlas Delmenhorst Daniel von Seggern wechselt in „die Zweite“

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Läuft künftig für den SV Atlas Delmenhorst II in der Kreisliga auf: Daniel von Seggern (rechts). Foto: Rolf TobisLäuft künftig für den SV Atlas Delmenhorst II in der Kreisliga auf: Daniel von Seggern (rechts). Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Daniel von Seggern, Mannschaftskapitän des Landesliga-Meisters und Oberliga-Aufsteigers SV Atlas Delmenhorst, wird in der kommenden Saison 2017/2018 in der zweiten Mannschaft des Vereins auflaufen. Die ist in die Fußball-Kreisliga aufgestiegen.

Der Kapitän geht nicht mit in die Oberliga. Daniel von Seggern, Spielführer des SV Atlas Delmenhorst, der die Saison 2016/2017 als Meister der Fußball-Landesliga und Aufsteiger in die fünfthöchste Klasse beendet hat, wird in der kommenden Spielzeit 2017/2018 in der zweiten Mannschaft des Vereins auflaufen. Das gab das SVA-Vorstandsmitglied Bastian Ernst am Donnerstag bekannt. Der SV Atlas II ist in die Kreisliga aufgestiegen.

SV Atlas lobt Leistungen auf und neben dem Platz

Von Seggern wechselte vor der Saison 2013/2014 vom VfL Stenum zum damaligen Kreisligisten SV Atlas I. Der Verein war ein Jahr zuvor neu gegründet worden. Von Seggern war also an den Aufstiegen in die Bezirks- und in die Landesliga und dort dann am Gewinn der Meisterschaft beteiligt. „Nach vier extrem erfolgreichen, aber auch sehr intensiven Jahren, denke ich, dass der Aufstieg in die Oberliga der beste Zeitpunkt ist, um bei der Ersten von Bord zu gehen“, wird der 31-Jährige in der Mitteilung des Vereins zitiert. „Ich fühle mich allerdings noch zu fit, um die Schuhe jetzt an den Nagel zu hängen.“

Der SV Atlas freut sich, dass von Seggern dem Verein treu bleibt. Der Mittelfeldspieler habe auf und neben dem Platz überragende Leistungen geboten, erklärte Ernst: „Daniel von Seggern hat maßgeblich den Erfolg in den letzten Jahren mitgeprägt und so freuen wir uns schon jetzt sehr darauf, unseren Strategen in der Kreisliga auf dem Platz zu sehen.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN