TuS Heidkrug TuS Heidkrug ehrt langjährige Mitglieder

Von

Der TuS Heidkrug hat in seiner Vereinsgaststätte langjährige Mitglieder mit Ehrennadeln ausgezeichnet. Foto: Lars PingelDer TuS Heidkrug hat in seiner Vereinsgaststätte langjährige Mitglieder mit Ehrennadeln ausgezeichnet. Foto: Lars Pingel

pin Delmenhorst. Der TuS Heidkrug hat in seiner Vereinsgastätte „Bürgerstuben“ langjährige Mitglieder geehrt.

Der TuS Heidkrug ist stolz auf die Treue seiner Mitglieder. 59 von ihnen gehören dem Verein in diesem Jahr so lange an, dass sie geehrt wurden. Sie waren vom TuS-Vorstand in die Vereinsgaststätte „Bürgerstuben“ eingeladen worden, um mit den Ehrennadeln ausgezeichnet zu werden. 29 TuS-Sportler waren der Einladung gefolgt. Sie wurden von der Vorsitzenden Marion Grotheer, vom stellvertretenden Vorsitzenden Guido Schimanski und von Geschäftsführer Heinrich Grotheer geehrt.

Viele Fußballer ausgezeichnet

Die Mitglieder der TuS-Vereinsführung freuten sich, dass sie zehn Mitgliedern eine Goldene Ehrennadel mit Zahl für mindestens 50-jährige Zugehörigkeit überreichen konnten. Darunter Horst Fastje, Ewald Bruns und Klaus Weber, die ihrem Verein sogar schon seit 70 Jahren angehören. Die meisten Träger einer Goldenen Nadel sind Mitglieder der Fußball-Abteilung. Eine Tatsache, die Marion Grootheer, nicht überraschte: „Die Fußballer wurden manchmal schon mit der Geburt eingetreten – und sie blieben dabei.“

Die größte Anzahl der Geehrten stellten Mitglieder, die vor 15 Jahren in den TuS eingetreten waren. Die 29 Sportlerinnen und Sportler erhielten Ehrennadeln in Bronze und Urkunden. „Wir haben vor ein paar Jahren überlegt, dass 25 Jahre schon eine sehr lange Zeit sind, deshalb haben wir uns entschlossen, dass wir bereits diejenigen ehren, die dem TuS seit 15 Jahren angehören“, erklärte Marion Grootheer. „Das sind immer sehr viele.“


Geehrt wurden:

70-jährige Vereinszugehörigkeit (Ehrennadel in Gold mit Zahl und Urkunde): Ewald Bruns, Horst Fastje, Klaus Weber.

65-jährige Vereinszugehörigkeit (Ehrennadel in Gold mit Zahl und Urkunde): Walter Riechmann.

60-jährige Vereinszugehörigkeit (Ehrennadel in Gold mit Zahl und Urkunde): Albert Düßmann, Dietmar Haubitz.

50-jährige Vereinszugehörigkeit (Ehrennadel in Gold mit Zahl und Urkunde): Heiko Theis, Regine Wagner, Holger Weber, Uwe Weber.

40-jährige Vereinszugehörigkeit (Ehrennadel in Gold und Urkunde): Beate Cordes, Lisa Erdmann, Frauke Floeter, Hanni Giesa, Karin Lamken, Lisel Schuster, Angela Sukow.

25-jährige Vereinszugehörigkeit (Ehrennadel in Silber und Urkunde): Angela Adolph, Horst Böhne, Meike Bruns, Thorben Bruns, Meike Höpker, Rudolf Kock, Margarete Leiske, Arne Logemann, Gaby Richter, Hans-Herbert Scherff, Michael Schüssler, Elfriede Wittig.

15-jährige Vereinszugehörigkeit (Ehrennadel in Bronze und Urkunde): Alexander Borowski, Günter Delphinich, Helga Delphinich, Ilona Gerhus, Tjark Hartjen, Jan-Luca Hiller, Simone Lammers, Martina Meinke, Nele Meinke, Thomas Methner, Waltraud Meyburg, Sina Möhlenhoff, Uta Möhlenhoff, Dagmar Müller, Annika Niemeier, Marie Niemeyer, Mathild Niemeyer, Ruth Oldenburg, Anna-Kristin Pfaff, Niklas Pfaff, Melina Rakus, Beatrice Riewe, Marco Riewe, Sören Riewe, Jonas Segelken, Enzo Seifert, Doris Stobbe, Angelika Voßmeyer, Günter Wilkening.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN