Erst Aufstieg, dann Neuordnung Delmenhorster TV II gewinnt Basketball-Drama

Siegerpose nach bestandener Nervenprobe: Der Delmenhorster TV II feiert den Sieg im Relegationskrimi beim BSV Bingum. Foto: DTV/Jan BöllingSiegerpose nach bestandener Nervenprobe: Der Delmenhorster TV II feiert den Sieg im Relegationskrimi beim BSV Bingum. Foto: DTV/Jan Bölling

Delmenhorst. Die Basketballer des Delmenhorster TV feiern den Aufstieg der zweiten Mannschaft– und stellen sich neu auf. Ein Quartett soll Abteilungschef Stacy Sillektis früher als geplant ablösen. Dabei ist auch Jan Bölling, der als Trainer mit der Reserve am Dienstag das packendste Spiel seiner Karriere erlebte.

Am Ende gab es in Ostfriesland das volle Programm. Freudentränen, Jubeltrauben, Siegerfotos – die Basketballer des Delmenhorster TV II ließen an ihrem großen Abend nichts aus. Nach dem 89:87-Drama am Dienstag beim BSV Bingum, das nach einer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Relegation zur Basketball-Bezirksliga

BSV Bingum - Delmenhorster TV II 87:89 nach 2. Verlängerung

Delmenhorst: Grummt 7 Punkte + 13 Rebounds, Rubiera 11+2, Belkot 4+0, Meinders 13+9, Pauli 5+1, Mestinsek, Mennebäck 30+3, Ziemann 2+3, Schwarze 4+5, Tozan 2+3, Geistmann 11+11.

Zuschauer: 100.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN