Handball-Landesligen der Damen HSG Delmenhorst schlägt HSG Schwanewede/Neuenkirchen

Von Simone Gallmann

In die Zange genommen: Die Delmenhorsterin Sabrina Weyhausen (am Ball) wird in dieser Szene von Jennifer Meierhöfer (links) und Janine Woelke aufgehalten. Foto: Rolf TobisIn die Zange genommen: Die Delmenhorsterin Sabrina Weyhausen (am Ball) wird in dieser Szene von Jennifer Meierhöfer (links) und Janine Woelke aufgehalten. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. In der Handball-Landesliga Weser-Ems kassierte die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg eine bittere Niederlage beim Tabellenletzten. Dem TV Neerstedt gelang derweil gegen den SV Holdorf ein Kantersieg.

Delmenhorst – Schwanewede/Neuenkirchen 19:15. Aufgrund einer ganz starken Abwehrarbeit hatten sich die Delmenhorsterinnen am Ende den Sieg redlich verdient – denn sie kassierten nur 15 Gegentore in 60 Minuten. Die Gastgeberinnen erwischten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Landesliga Bremen Frauen

Delmenhorst – Schwanewede/N. 19:15

HSG Delmenhorst: Peters, Nienaber, Hanenkamp, Hildener, Siegenthaler 3, Stolle 7/4, Brinkmann 1, Hoxha, Stecher, Schneider 3, Binnemann, Sticklies 2, Logemann 1, Weyhausen 2.

Siebenmeter: Delm. 5/4 – Schw. 2/1.

Zeitstrafen: Delmenh. 2 – Schw 3.

Spielfilm: 6:3 (16.), 7:6 (23.), 11:8 (30.) – 17:12 (47.), 19:14 (53.). 19:15 (60.)

Landesliga Weser-Ems Frauen

Wilhelmshav. HV - Grüppenbühren 25:18

Grüppenbühren: Müller, Grützmacher, Oekermann 1, Krause, Hammler 3/3, Bodzian 1, Hische 1, Blankemeyer 1, Gode, Hermann, Sanders 3, Folkerts 1, Möller 7.

Siebenmeter: WHV 4/4 – HSG 5/3..

Zeitstrafen: WHV keine – HSG 3.

Spielfilm: 0:3 (2.), 1:4 (4.), 5:5 (10.), 7:6 (21.), 8:9 (30.) – 13:13 (40.), 17:14 (45.), 21:15 (53.), 22:17 (56.).

TV Neerstedt - SV Holdorf 46:38

TV Neerstedt: Huntemann, Marks, von Seggern, Siemers, Mathieu, Schröder-Brockshus 6, Hanuschek 9, Garms 7, Blacha 5, Kurok 1, Stuffel, Menkens, Haake 6, Sanders 12/1.

Siebenmeter: TVN 3/1 – SVH 9/7.

Zeitstrafen: TVN 4 – SVH 2.

Spielfilm: 4:4 (5.), 9:9 (13.), 19:19 (27.), 22:21 (30.) – 24:21 (32.), 29:29 (40.), 33:33 (46.), 42:37 (56.).

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN