Dressurturnier 2016 RuFV Steller See zieht positives Fazit

Der RuFV Steller See hat ein positives Fazit seines zweitägigen Dressurturniers 2016 gezogen. Foto: imago/Gepa picturesDer RuFV Steller See hat ein positives Fazit seines zweitägigen Dressurturniers 2016 gezogen. Foto: imago/Gepa pictures

Stuhr. Hervorragendes Wetter, ein qualitativ hochwertiges Starterfeld und ein Hauch von internationalem Flair: Der RuFV Steller See hat ein positives Fazit seines zweitägigen Dressurturniers 2016 gezogen.

„Das Wetter war an beiden Tagen hervorragend, bisweilen sogar fast zu gut. Wir mussten nach fast jeder Prüfung zusätzlich zur normalen Bodenpflege den Boden wässern“, berichte Pressewartin Anna Meyer. „Die Starter zeigten sich aber sehr zufrieden – kein Staub, dafür optimale Bodenverhältnisse.“

Die Prüfungen waren durchgängig gut ausgelastet und zeichneten sich durch ein qualitativ hochwertiges Starterfeld aus. Ein bisschen internationale Luft brachten zwei Gastreiterinnen aus der Schweiz sowie eine Gastreiterin aus Kolumbien mit nach Stuhr.

Sehr erfolgreich war in den beiden höchsten Prüfungen Ingrid Wilkens vom Bremer RC: Mit ihrem Pferd Darina K landete sie in die Dressurprüfung der Klasse M** auf Rang eins und wurde Zweite in der Dressurprüfung der Klasse S* – hinter Heiko Klausing vom RFV Aschen mit seinem Pferd Justify AS.

Sieg für Ganderkeseerin Janne Griemsehl

„Unsere S-Dressur bietet gerade den Reitern aus unserem Kreis eine gute Möglichkeit den Sprung in die schwere Klasse zu wagen“, findet Anna Meyer. Die jüngste Teilnehmerin in dieser Prüfung war Lea Alina Ziegler vom RV Heiligenrode, die erst das dritte Mal in solch einer hohen Prüfung an den Start ging.

Erfolgreich lief das Dressurturnier derweil für Janne Griemsehl vom RV Ganderkesee: Sie gewann den Führzügel-Wettbewerb.

Bei den Reitern des RuFV Steller gab es folgende Platzierungen:

Dressurprüfung Klasse A*: 3. Platz Julia Lange auf Fidertänzerin, 9. Platz Christin Soller mit Cristiano C.

Dressurprüfung Klasse A*: 4. Platz Anna Hinrichs mit Fleur Sauvage, 6. Platz Kathrin Hundertmark mit Le Charmeur.

Dressurprüfung Klasse A**: 2. Platz Christin Soller mit Cristiano C, 5. Kathrin Hundertmark mit Le Charmeur.


Ab Freitag erwartet der RuFV für sein dreitägiges Springturnier mit 15 Prüfungen 290 Teilnehmer mit 1014 Nennungen – fast 200 Meldungen mehr als im vergangenen Jahr.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN