C-Junioren-Fußballer siegen VfL Stenum und TuS Heidkrug gewinnen Bezirksligaspiele

Von Klaus Erdmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die C-Junioren-Fußballer des VfL Stenum und des TuS Heidkrug haben ihre Bezirksliga-Nachholspiele gewonnen. Symbolfoto: Imago/Karina HesslandDie C-Junioren-Fußballer des VfL Stenum und des TuS Heidkrug haben ihre Bezirksliga-Nachholspiele gewonnen. Symbolfoto: Imago/Karina Hessland

Delmenhorst. In Spielen der Fußball-C-Junioren haben zwei hiesige Bezirksligisten gewonnen. Der VfL Stenum setzte sich beim FC Rastede mit 2:0 durch. Der TuS Heidkrug behielt bei der SG Ramsloh-Strücklingen/Scharrel mit 6:1 die Oberhand. Das Treffen des VfL Wildeshausen mit dem BV Cloppenburg fiel ebenso den Witterungsverhältnissen zum Opfer wie die Begegnung der SG Delmenhorst mit der SG Höltinghausen/Emstek.

FC Rastede – VfL Stenum 0:2 (0:2). Die von Frank Radzanowski trainierten Gäste lassen nicht locker. Hinter dem VfL Oldenburg (42 Punkte), der SG Delmenhorst (40) und Hansa Friesoythe (39) belegt das Team mit ebenfalls 39 Zählern Rang vier (alle 17 Spiele). Fünfter ist die SG Höltinghausen/Emstek (32), die erst 14 Partien absolviert hat.

In Rastede brachte Felix Oetjen den VfL in der 15. Minute in Führung. Nach 30 Minuten verwandelte Paul Seipelt einen Elfmeter zum 2:0. Bereits am Samstag stehen sich Stenum und Rastede im Rückspiel gegenüber. Das Treffen des Vierten mit dem Neunten beginnt um 15 Uhr.

SG Ramsloh – TuS Heidkrug 1:6 (0:4). Justin Kuchinke eröffnete den Torrewigen beim sieglosen Schlusslicht bereits nach fünf Minuten. Ferner trafen Lukas-Patrick Patasan (10.), Marcel Marquardt (30.) und Justin Behm (33.) im ersten Abschnitt. Nach der Pause langten Malcolm-Tarik Jumpertz (36.) und nochmals Patasan (65.) zu. Den Gastgebern gelang nach einer Stunde der Ehrentreffer. Am Samstag, 16.30 Uhr, tritt Heidkrug bei der SG Delmenhorst an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN