3. Liga Handball HSG Hude/Falkenburg will letztes Spiel genießen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Hude/Falkenburg. Letztes Saisonspiel für die HSG Hude/Falkenburg: Am Sonntag (15 Uhr, Halle am Huder Bach) erwartet der Drittliga-Absteiger in Hude den Tabellenneunten TSV Travemünde.

Noch einmal 60 Minuten, noch einmal den heimischen Fans eine gute Leistung zeigen – dann ist das Kapitel 3. Liga für die Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg schon wieder beendet. Vor dem letzten Saisonspiel am Sonntag (15 Uhr) in Hude gegen den Neunten TSV Travemünde sagt Trainer Dean Schmidt: „Wir wollen das Spiel genießen, es aber auf jeden Fall gewinnen.“

Aus zwei Gründen hofft Schmidt, dass seine Spielerinnen im letzten Saisonakt noch einmal alles aus sich herauskitzeln. Nach der von einigen Nebengeräuschen geprägten Hinspiel-Niederlage, vor der der Wunsch der personell arg gebeutelten HSG, das Spiel zu verlegen, sowohl vom Gegner als auch vom Verband abgelehnt wurde, soll Hude/Falkenburg eine „Jetzt-erst-Recht“-Mentalität an den Tag legen. Zum anderen solle seine Mannschaft „das Gefühl aufsaugen, wie schön Siege in Liga 3 sein können“ – in die die HSG nach einem Oberliga-Jahr schnell wieder zurückkehren will. Positiver Nebeneffekt: Mit einem Erfolg und einer gleichzeitigen Niederlage des Vorletzten Rostocker HC könnte die Handball-Spielgemeinschaft vielleicht noch den letzten Tabellenplatz verlassen.

Vor dem Spiel dem Spiel werden in Sonja Cordes (2. Mannschaft), Nadja Albes (beruflich stark eingespannt; Pass bleibt bei der HSG), Franziska Bohlken (Laufbahnende nach Kreuzbandriss) und Kea Drewes (zum TV Oyten) vier Spielerinnen verabschiedet. Mit Kreisläuferin Jennifer Frank (HSG Schwanewede/Neuenkirchen) steht derweil der erste Neuzugang für die kommende Saison fest. Auch Torhüterin Karen Tapkenhinrichs, die derzeit auch noch per Zweitspielrecht für den Oberliga-Aufstiegskandidaten VfL Stade aufläuft, bleibt laut Schmidt bei der HSG.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN