Jahreshauptversammlung Reinhard Jersch neuer Chef des DLW-SV Delmenhorst

Für die Tennisspieler des DLW-SV Delmenhorst (hier Harald Marreck) beginnt die Sommersaison 2016 am 7./8. Mai. Foto: Rolf TobisFür die Tennisspieler des DLW-SV Delmenhorst (hier Harald Marreck) beginnt die Sommersaison 2016 am 7./8. Mai. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Der DLW-Sportverein Delmenhorst hat einen neuen Vorsitzenden: Während der Jahreshauptversammlung wählten die anwesenden Mitglieder Reinhard Jersch.

Reinhard Jersch steht an der Spitze des DLW-Sportvereins. Das ist ein Ergebnis der eineinhalbstündigen Jahreshauptversammlung des 88 Mitglieder zählenden Klubs, an der sich 22 Personen beteiligten. Jersch tritt die Nachfolge von Winfried Marbach an, der viele Jahre als Vorsitzender fungiert hatte. Marbach übernahm das Amt des Stellvertreters.

Wolfgang Sparkuhl leitet Tennisabteilung

Die Kasse führt Oliver Ahrens und als Pressewart fungiert Stephan Zirwes. Die Aufgaben des Schriftführers übernimmt Martin Frenzel. An der Spitze der Tennisabteilung befindet sich nach wie vor Wolfgang Sparkuhl. Ihm stehen Marcus Hartwig (zweiter Vorsitzender) und Sportwart Zirwes zur Seite.

Boule-Abteilung stellt sich am 24. April vor

Neu ist eine Bouleabteilung. „Wir haben vor einigen Jahren einen Platz stillgelegt und uns schon länger Gedanken über die Nutzung gemacht“, berichtet Zirwes. Vorsitzender Jersch hätte den Vorschlag gemacht, Boule aufzunehmen. Am Sonntag, 24. April, stellt sich die neue Sparte, die von Uschi Schlömer und Reinhard Pfannkuchen geleitet wird, mit einem „Tag der offenen Tür“ vor. Bereits am 23. April eröffnen die Tennisspieler die Sommersaison (14 Uhr). Interessenten können sich an beiden Tagen auf der DLW-Anlage, Hinter der Anker, melden.

An den Open-Air-Punktspielen, die am 7./8. Mai beginnen, beteiligt sich der Verein mit vier Mannschaften. Die Herren wirken in der Bezirksliga mit und die Herren 50 sind als Verbandsligist die ranghöchste Vertretung. Die Herren 60 und 65 spielen in Verbandsklassen.


0 Kommentare