Handball-Landesliga der Frauen Aufholjagd der HSG Delmenhorst wird nicht belohnt

Von Simone Gallmann

Auf der Suche nach der Lücke: Die Delmenhorsterin Alexandra Hildener (am Ball) im Spiel gegen den FC Schüttorf.Foto: Rolf TobisAuf der Suche nach der Lücke: Die Delmenhorsterin Alexandra Hildener (am Ball) im Spiel gegen den FC Schüttorf.Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Von den hiesigen Vertretern konnte in der Handball-Landesliga der Frauen lediglich der TV Neerstedt einen 32:29-Erfolg gegen die HSG Osnabrück einfahren. Die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg unterlag Itterbeck mit 18:23, die HSG Delmenhorst dem Tabellenzweiten FC Schüttorf mit 22:23.

HSG Delmenhorst – FC Schüttorf 09 22:23 (9:14). Das Hinspiel hatte sie recht deutlich mit 17:26 verloren, im Rückspiel schrammte die HSG Delmenhorst nur knapp an einem Punkt vorbei. Nach einer guten Anfangsphase (2:0, 8:8) klappte in den l

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Delmenhorst - Schüttorf 22:23

HSG: Peters, Steinbach, Haake 6, Siegenthaler, Logemann 1, Binnemann, Brinkmann 1, Eilers 1, Hildener 7/3, Woelki 1, Siemers 2, Winkelmann 3.

Neerstedt - HSG Osnabrück32:29

TVN: Marks, Huntemann, Stuffel 6, Mathieu, Schröder-Brockshus 6, Tapkenhinrichs, Hanuscheck 1, Saam 1, Blacha 2, Ahrens 1, Busse 4, Haake 2, Sanders 5, Schwepe 3.

Grüppenbühren/BTB - Itterbeck18:23

HSG: Müller, Oekermann 3, Herbec 1, Hammler 3/2, Hermann, Borchers 1, Schulze 1, Gode 1, Sanders 3, Möller 2, Folkerts 1, Meenen 1, Hoppe 1.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN