33:32 bei der JMSG Grüppenbühren HSG Delmenhorst siegt im A-Jugend-Derby

Von Jörg Schröder

Erneut mit einer starken Leistung: Delmenhorsts Jan-Niklas Ordemann (am Ball) warf gegen die JMSG Grüppenbühren/Bookholzberg/Hude neun Tore.Foto: Rolf TobisErneut mit einer starken Leistung: Delmenhorsts Jan-Niklas Ordemann (am Ball) warf gegen die JMSG Grüppenbühren/Bookholzberg/Hude neun Tore.Foto: Rolf Tobis

Bookholzberg. Die A-Jugendhandballer der HSG Delmenhorst bleiben in der Landesliga weiter im Titelrennen. Im Nachbarschaftsduell bei der JMSG Grüppenbühren/Bookholzberg/Hude (4.) siegte die HSG (2.) vor zahlreichen Zuschauern am Ammerweg nach einer spannenden Partie mit 33:32 (19:15).

Wie schon das Hinspiel (30:30) blieb auch das Rückspiel hart umkämpft, aber sehr fair. Über 5:1 (4.), 19:15 (Halbzeit) und 24:17 (40.) nutzte Delmenhorst mit dem starken Rückraumlinken Niklas Ordemann (neun Tore) seine Chancen lange Zeit se

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

JMSG Güppenbühren/Bookholzberg/Hude: Schreiner, Auffarth 15/6, Horneburg 1, N. Jüchter, Krause 3, Schultz, Strohmeyer, Tucher 1, Urban 5, Krix 1, C. Jüchter 4, Dehmel 2.

HSG Delmenhorst: Osmer, Hellwig 4, Meissner 2, Meyer 5, Ordemann 9/2, F. Schäfer 3, Schütte 1, von Lien 5, Heinzel 4, Wierenberg.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN