Dressur- und Springfestival 2015 Sandra Auffarth belegt in Verden Platz fünf

Von Lars Pingel

Sandra Auffarth hat in der Qualifikation für das Hannoveraner-Springpferde-Championat 2015 für sechsjährige Pferde in Verden den fünften Platz belegt. Symbolfoto: Imago/EQ ImagesSandra Auffarth hat in der Qualifikation für das Hannoveraner-Springpferde-Championat 2015 für sechsjährige Pferde in Verden den fünften Platz belegt. Symbolfoto: Imago/EQ Images

Ganderkesee. Sandra Auffarth vom RV Ganderkesee hat an diesem Dienstag in Verden mit Nupafeed’s La Vista in der Qualifikationsprüfung des Hannoveraner-Springpferde-Championats 2015 den fünften Rang belegt. Sie ist ins für das Finale eingezogen.

Sandra Auffarth hat mit Nupafeed’s La Vista das Finale des Hannoveraner-Springpferde-Championats 2015 für sechsjährige Pferde erreicht. Dies gehört zum Programm des internationalen Dressur- und Springfestivals in Verden. Die 28-Jährige vom RV Ganderkesee belegte an diesem Dienstag in der Qualifikation, einer Springpferdeprüfung der Klasse M*, in der ersten Abteilung einen geteilten fünften Rang. Sie erhielt für ihren Ritt mit der Stute die Wertnote 8.10.

Finale am Sonntag

Die vergaben die Wertungsrichter auch an Rolf Moormann vom RV Ahlhorn mit Clintina, an Frank Johannsen (RFV Estetal) und an Stephan Naber (RFV Massener Heide) mit Seitensprung. Die Qualifikationsprüfung gewannen Karl Brocks vom RV Waltrop mit Quaid good mit der Note 8.60 (1. Abteilung) und Franz-Josef Dahlmann jun. vom RV Fröndenberg mit Büttner’s Minimax (2. Abteilung/8.50). Das Finale wird an diesem Sonntag ab 12.30 Uhr im Verdener Reitstadion ausgetragen. Starten werden die 20 besten Reiter der Qualifikation. Den Sieger ermitteln sie in einer Spezial-Springpferdeprüfung der Klasse M mit Stechen.