Kader bleibt bestehen Grüppenbühren hat trotz Talfahrt gute Laune

In der Abwehr oft gefordert: Katrin Hoppe (links) kann die Elsfletherin Jennifer Adami nur mit rustikalen Mitteln stoppen. Der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg droht der Abstieg. Foto: Rolf TobisIn der Abwehr oft gefordert: Katrin Hoppe (links) kann die Elsfletherin Jennifer Adami nur mit rustikalen Mitteln stoppen. Der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg droht der Abstieg. Foto: Rolf Tobis

Die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg sind laut Trainer Buß trotz ihrer Talfahrt bester Stimmung. Der Kader für die nächste Saison steht schon – unabhängig von der Liga.

Über die Trainer-Karriere von Stefan Buß lässt sich bisher wenig Schlechtes erzählen. 2012 übernahm er die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg, die damals in Weser-Ems-Liga aufliefen; 2013 spielten sie schon in der Landesliga

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN