Starke Delmenhorster Tennisteams Blau-Weiß-Damen führen Felder an

Von Klaus Erdmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Holte wichtige Punkte für Blau-Weiß Delmenhorst: Silke Soeken ist mit ihrem Team Verbandsliga-Spitzenreiter. Foto: Rolf TobisHolte wichtige Punkte für Blau-Weiß Delmenhorst: Silke Soeken ist mit ihrem Team Verbandsliga-Spitzenreiter. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Die Tennisspielerinnen von Blau-Weiß Delmenhorst sind doppelter Spitzenreiter: Die erste Mannschaft in der Verbandsliga, die Zweite in der Bezirksliga.

Die Damenteams des Tennis-Clubs Blau-Weiß haben jeweils mit 4:2 gewonnen und führen die Teilnehmerfelder in der Verbands- bzw. Bezirksliga an. In der Verbandsklasse belegen die DLW-Herren 50 in der Abschlusstabelle Rang zwei.

Verbandsliga, BWD-Damen – Osnabrücker THC 4:2. Drittes Spiel, dritter Sieg – BWD bleibt auf Erfolgskurs. Ernsthafteste Verfolger sind der TC Papenburg, der nach dem 5:1 in Lingen 4:2 Punkte meldet, und der Barrier TC, der es nach dem 6:0 bei Visbek II auf 3:3 Zähler gebracht hat. Auf Seiten des Spitzenreiters punkteten Melina Möller, Silke Soeken, Inga Holzer und Möller/Soeken.

Verbandsklasse, SC SW Cuxhaven II – GTV 2:4. Ganderkesee nimmt ebenfalls mit 6:0 Punkten Platz eins ein. In Cuxhaven entschieden Serign Samba, Niklas Johannson, der den Match-Tiebreak mit 10:6 gewann, und Patrick Jersch die Einzel für sich. Den vierten Zähler holten Johannson/Jersch. „Alle haben gute Einzelleistungen gezeigt“, meinte GTV-Spielertrainer Jersch.

DLW-SV Herren 50 – TC Altona Wildeshausen 6:0. Hinter Aufsteiger TC Lingen (13:1 Punkte) und vor dem Auricher TC (9:5) errang DLW (12:2 Zähler) die Vizemeisterschaft. Bernd Fink, Dieter Dreyer, Harald Marrek, Martin Frenzel und Joachim Janicke punkteten.

Bezirksliga, TC Edewecht Damen – BWD II 2:4. Victoria Berends unterlag im Match-Tiebreak mit 5:10. Isabel Jaritz gewann Durchgang drei mit 12:10. Laura Schneider/Kim Marie Adolph siegten nach zwei Sätzen. Berends/Jaritz kamen kampflos zu einem 6:0, 6:0. Edewechts zweites Doppel trat nicht an.

DTC-Herren 40 – Bremerhaven 1:5. Uli Meinel/Thomas Senne holten den Ehrenpunkt. DTC bestreitet das letzte Punktspiel am Samstag in Oyten, kann die vorletzte Position aber nicht mehr verlassen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN