Hockey-Oberliga HC Delmenhorst startet beim Goslarer HC in die Saison 2019/20

Die Feldsaison 2019/20 in der Hockey-Oberliga der Männer beginnt am 25. August: Der HC Delmenhorst tritt dann beim Goslarer HC 09 an. Foto: Rolf TobisDie Feldsaison 2019/20 in der Hockey-Oberliga der Männer beginnt am 25. August: Der HC Delmenhorst tritt dann beim Goslarer HC 09 an. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Der HC Delmenhorst startet mit einem Auswärtsspiel in die Feldsaison 2019/20: Der Oberliga-Aufsteiger reist zum Goslarer HC.

Die Hockeyspieler des HC Delmenhorst starten mit einem interessanten Auswärtsspiel in die Feldsaison 2019/20: Der Oberliga-Aufsteiger tritt am Sonntag, 25. August, beim Goslarer HC 09 an. Die Mannschaften trafen zuletzt am 25. Februar in der Wehrhahnhalle in Delmenhorst aufeinander. Damals ging es um den Oberliga-Aufstieg, allerdings für die Hallensaison. Nach einer begeisternden Leistung feierte der HCD einen 10:4 (5:1)-Erfolg.

Erstes HCD-Heimspiel am 1. September

Diese „kleine Revanche“ auf Kunstrasen machten übrigens die Spieler des Braunschweiger THC möglich. Sie sicherten sich durch ein 9:1 (4:1) im Entscheidungsspiel über den TC Altona Bahrenfeld den Sprung in die Regionalliga. Damit wurden in der Feld-Oberliga Niedersachsen/Bremen zwei Plätze frei, die an den HCD und an den HC Göttingen gingen. Diese Paarung ist nach dem jetzt veröffentlichten Spielplan schon für den zweiten Spieltag angesetzt worden. Am Sonntag, 1. September, sind die Delmenhorster auf ihrem Platz an der Lethestraße Gastgeber für den Mitaufsteiger.

Das Frauenteam des HCD eröffnet die Saison ebenfalls auswärts. Es reist am 25. August zu Eintracht Hildesheim.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN