Handball-Landesklasse Martin Wessels übernimmt HSG Hude/Falkenburg

Von Heinz Quahs

Martin Wessels wird neuer Trainer der HSG Hude/Falkenburg in der Handball-Landesklasse. Foto: Heinz QuahsMartin Wessels wird neuer Trainer der HSG Hude/Falkenburg in der Handball-Landesklasse. Foto: Heinz Quahs

Hude/Falkenburg. Handball-Routinier Martin Wessels bleibt der HSG Hude/Falkenburg als Trainer erhalten.

Lange haben sie bei der HSG Hude/Falkenburg suchen müssen, doch nun haben die Landesklassen-Handballer endlich einen Trainer für die kommende Saison. Martin Wessels übernimmt die Mannschaft ab Sommer und beerbt Lars Osterloh, der dann die Oberliga-Frauen des Vereins trainiert. Wessels läuft als 51-Jähriger aktuell für die Männermannschaft auf, in die er 2017 von der TS Hoykenkamp gewechselt ist. Er war allerdings schon 2004/2005 bei der HSG.

Zur kommenden Saison zeichnen sich weitere Veränderungen im Team ab. Der bisherige Keeper Sebastian Auffarth möchte kürzer treten und wechselt deshalb in die zweite Mannschaft. Dafür wird Tobias Boekholt künftig für das erste Team im Tor stehen. Weiterhin bleibt Rolf Quast Torwarttrainer, doch wenn Not am Mann ist, wird er auch nach wie vor der Mannschaft als Spieler zur Verfügung stehen. Auch Uta Klammt wird als Betreuerin weiter die Trainer entlasten. Hude/Falkenburg wird die erste Landesklassen-Saison überhaupt wohl auf einem hervorragenden fünften Platz beenden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN