Handball-Landesklasse Kleiner Abschied für HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II

Von Jörg Schröder

Die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II gewann ihr letztes Heimspiel der Saison im „Zweitwohnsitz“. Symbolfoto: dpa/Frank MolterDie HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II gewann ihr letztes Heimspiel der Saison im „Zweitwohnsitz“. Symbolfoto: dpa/Frank Molter

Landkreis. Die Handballer der HSG Hude/Falkenburg und der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg überraschen in der Landesklasse weiter.

HSG Hude/Falkenburg - VfL Oldenburg 31:27 (15:16). Die beiden Clubs sind eigentlich für ihre Frauenmannschaften bekannt, die Männer lieferten sich ein interessantes Duell. Bei der HSG verletzte sich nach drei Minuten Torwart Daniel Herden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN