Handball-Landesklasse Männer Luka Schultz wirft HSG Hude/Falkenburg zum Sieg

Von Jörg Schröder

Gegen die SG Friedrichsfehn/Petersfehn zeigte die HSG Hude/Falkenburg ein anderes Gesicht. Symbolfoto: Rolf TobisGegen die SG Friedrichsfehn/Petersfehn zeigte die HSG Hude/Falkenburg ein anderes Gesicht. Symbolfoto: Rolf Tobis

Hude Nach 29:20 (12:11)-Erfolg der HSG Hude/Falkenburg gegen die SG Friedrichsfehn/Petersfehn heimsten zwei Akteure ein Sonderlob ein. Einer davon war Linksaußen Luka Schultz.

Nach der eher schwachen Leistung im Spiel zuvor hat der Handball-Landesklassist HSG Hude/Falkenburg beim 29:20 (12:11) gegen die SG Friedrichsfehn/Petersfehn ein anderes Gesicht gezeigt. Die Mannschaft ging von Beginn an vor allem in der Deckung hoch konzentriert zu Werke, aber schaffte es erst nach der Pause, sich entscheidend abzusetzen.

Ein Sonderlob verdienten sich Torhüter Daniel Herden und Linksaußen Luka Schultz, der mit neun Treffern Top-Scorer war. Die HSG hat nun 17:15 Punkte auf dem Konto.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN