Sandkruger Schleife 2019 Raphael Lindenthal vom Lauf Club 93 Delmenhorst auf Rang elf

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Starteten für den LC 93 Delmenhorst im 13-Kilometer-Lauf der Sandkruger Schleife 2019: (von links) Dirk Bramlage, Raphael Lindenthal und Wolfgang Lindenthal. Foto: MeyerStarteten für den LC 93 Delmenhorst im 13-Kilometer-Lauf der Sandkruger Schleife 2019: (von links) Dirk Bramlage, Raphael Lindenthal und Wolfgang Lindenthal. Foto: Meyer

Sandkrug. Vier Athleten des LC 93 Delmenhorst und sieben Aktive des Lauftreffs Ganderkesee haben am 13-Kilometer-Lauf der Sandkruger Schleife 2019 teilgenommen.

Ein voller Erfolg war die Sandkruger Schleife in Hatten-Sandkrug am vergangenen Wochenende für den Lauf Club 93 Delmenhorst. Raphael Lindenthal errang mit seiner Zeit von 58:11 Minuten den elften Platz der männlichen Hauptklasse (Gesamtplatz 114) beim 13-Kilometer-Lauf. Neben ihm nahmen mit Dirk Bramlage (58:57 Minuten, Rang 25 in der Altersklasse M50), Wolfgang Lindenthal (1:02:29 Stunden, Rang 181 in der Altersklasse M60) und Detlef Bleiker (1:05:21 Stunden, Rang 253 in der Altersklasse M65) drei weitere Athleten des Delmenhorster Vereins teil. In dem Lauf erreichten 657 Sportler das Ziel. Dieter Meyer, Pressesprecher des LC93, sagte, dass sich alle Läufer einig gewesen seien, dass die Organisatoren der Sandkruger Schleife ein „tolles Event“ auf die Beine gestellt haben.

Stephan Doodeman vom LT Ganderkesee wird 14. der Gesamtwertung

Starteten für den LT Ganderkesee im 13-Kilometer-Lauf der Sandkruger Schleife 2019: (von links) Birgit Möller, Oliver Respondek, Robert Oestmann und Gernot Kaus. Foto: Oestmann

Sieben Aktive des Lauftreffs Ganderkesee starteten dort ebenfalls in die Saison. Stephan Doodeman wurde in 49:32 Minuten 15. der Gesamtwertung und Zweiter in der Altersklasse (AK) 50. „Leider versagte 80 Minuten nach dem Start die Zeitnahme, so gab es für alle Läufer, die länger unterwegs waren, keine Wertung“, berichtete Pressewart Robert Oestmann. Die 13 Kilometer liefen für den LTG auch Birgit Möller (1:18:49, 141., 20. AK), Brigitta Smith (keine Wertung), Oestmann (51:36, 22., 4. AK), Oliver Respondek (58:52, 117., 20. AK), Hartmut Rippena (1:15:24, 421., 53. AK) und Gernot Kaus (keine Wertung).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN