CB-Gedächtnis-Cup 2018 Delmenhorster Hallenturnier der Kreisklassen-Teams

Der TV Jahn Delmenhorst III ist Gastgeber des CB-Gedächtnis-CupsDer TV Jahn Delmenhorst III ist Gastgeber des CB-Gedächtnis-Cups

Delmenhorst. Der TV Jahn Delmenhorst ruft wieder die untersten Mannschaften zum Hallenturnier zusammen – dieses Mal aus der erweiterten Nachbarschaft.

Die Expansion großer Turniere im Sinne des Geldes ist ein großer Streitpunkt im modernen Fußball – bei der Europameisterschaft ist es schon passiert, bei der Weltmeisterschaft steht es kurz bevor. Der TV Jahn folgt nun dem Trend und hat auch seine inoffizielle Kreisklassen-WM in diesem Jahr ausgeweitet. Schon im Vorjahr luden die Delmenhorster die jeweils untersten Mannschaften der Nachbarclubs zur Hallenmeisterschaft ein; 2018 macht das Turnier, das dieses Mal CB-Gedächtnis-Cup heißt, nicht an den Stadtgrenzen halt. Am Samstag ab 15 Uhr ist in der Stadionhalle neben den Delmenhorster Teams des TV Jahn III, des TuS Heidkrug III, RW Hürriyet II, des Delmenhorster TB III, der Allstars der Jahn-Frauen und Titelverteidiger Borussia II auch der Bookholzberger TB II dabei. „Die Creme de la Creme der Kreisklassen“, nennt Jahn das Feld auf seiner Facebookseite. Aus den Nachbarkreisen reisen die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst IV, der Polizei SV Oldenburg II und Eintracht Wildenloh an – die Ammerländer sind die einzige erste Mannschaft, kicken auf dem Feld allerdings auch nur in der 4. Kreisklasse.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN