Tischtennis-Bezirksmeisterschaften 2018 Senioren- und Nachwuchsspieler kämpfen um Titel

Von Andreas Giehl

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Möchte bei der Bezirksmeisterschaft 2018 der Schüler B seine Außenseiterchance nutzen: Joke Fleddermann vom TuS Hasbergen. Foto: Rolf TobisMöchte bei der Bezirksmeisterschaft 2018 der Schüler B seine Außenseiterchance nutzen: Joke Fleddermann vom TuS Hasbergen. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Der Tischtennis-Bezirk Weser-Ems richtet an diesem Wochenende seine Meisterschaften 2018 für die Senioren und den Nachwuchs aus. Die Turniere werden in Damme und Blomberg ausgetragen. In beiden Turnieren starten Aktive aus Delmenhorst und dem Landkreis Oldenburg.

An diesem Wochenende treten Tischtennisspieler und -spielerinnen bei zwei großen Turnieren an: Die Senioren tragen ihre Bezirksmeisterschaften am Sonntag in Damme aus, der Nachwuchs kämpft derweil in Blomberg im Landkreis Wittmund am Samstag und Sonntag um Titel und Medaillen.

Wenn Senioren aus Delmenhorst und dem Landkreis Oldenburg bei Bezirksmeisterschaften aufschlagen, konnten sie zuletzt immer einige Titel und Medaillen einheimsen. Dauergäste wie beispielsweise Monika Strodthoff (TS Hoykenkamp), Londa Bantel (TV Deichhorst) oder Waltraud Hermann waren (TV Hude) waren in verschiedenen Altersklassen im Einzel, Doppel oder Mixed stets Kandidaten für einen Platz auf dem Podest. Die Titelkämpfe vom OSC Damme in seiner Halle an der Schützenstraße am Sonntag ab 10 Uhr ausgerichtet.

Die Aufgaben eines des Gastgebers für den Nachwuchs teilen sich in Blomberg der TTG Nord-Holtriem und SuS Rechtsupweg. Bei der männlichen Jugend ist Sören Dreier, Spieler der zweiten Herren-Mannschaft des TV Hude (Verbandsliga) vorabnominiert. In seiner Altersklasse startet er allerdings für Gastgeber Rechtsupweg. Er gehört wegen seines hohen TTR-Werts von mehr als 1800 Punkten zum Kreis der Anwärter auf eine Platzierung im Vorderfeld. Als Außenseiter möchten sich Tom Piper und Joke Fleddermann vom TuS Hasbergen so teuer wie möglich verkaufen. Bei den Schülern B geht ihr Klubkamerad Lasse Böhm an den Start. Dort spielen im Einzel – und gemeinsam im Doppel – auch der amtierende Kreismeister Kai-Erik Gminder vom TV Jahn Delmenhorst und „Vize“ Mehmet Almaz vom Delmenhorster TV.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN