220 Personen, fünf Formationen Tanzsportzentrum reist zur DM im Video-Clip-Dancing

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Tanzsportzentrum Delmenhorst tanzte bei der Norddeutschen Meisterschaft im Video-Clip-Dancing in Hameln auf der Erfolgswelle. Foto: Anke BielefeldDas Tanzsportzentrum Delmenhorst tanzte bei der Norddeutschen Meisterschaft im Video-Clip-Dancing in Hameln auf der Erfolgswelle. Foto: Anke Bielefeld

Delmenhorst. Bei den Norddeutschen Meisterschaften tanzten sie mit zwei Titeln bereits auf der Erfolgswelle, jetzt versuchen sie mit insgesamt fünf Formationen auf das Podest zu tanzen: Choice, Real Talk, TRC, Exhale und Solid vom Tanzsportzentrum Delmenhorst (TSZ) treten am Samstag in Ludwigshafen bei der DM im European Masters of Video-Clip-Dancing an.

Mit einer riesigen Gruppe von 220 Personen starten die Delmenhorster am Freitagmorgen ab 9 Uhr Richtung Süden. Übernachtet wird in einer Jugendherberge in Heidelberg, wo am Abend dann noch eine kleine Trainingseinheit stattfindet. „Die Vorfreude und Motivation auf das wirklich beeindruckende Turnier ist groß“, sagte Pressesprecherin Andrea Kriesten. In den vergangenen Wochen wurde daher viel trainiert.

Bei der Formation Real Talk kam es sogar kurzfristig zu einem Trainerinnenwechsel, da Keeya Kekili die Gruppe zur Zeit nicht trainieren kann. Übernommen wurde Real Talk nun von Berenike „Bee“ Benke, die früher auch die Formationen Choice und Solid betreut hatte. Die Choreografie wurde ebenfalls noch ein wenig geändert.

Bei den Norddeutschen im Sommer in Hameln hatten Real Talk bei den Juniors I und TRC bei den Juniors II Platz eins geholt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN