Die Herren der Pfeile VfL Stenum möchte Darts-Abteilung weiter ausbauen

Volle Konzentration beim Wurf: Frank Lehmkuhl, Rene Busker und Michael Cordes (von vorne) visieren mit ihren Pfeilen aus einer Entfernung von 2,37 Metern die Dartscheibe an. Foto: Rolf TobisVolle Konzentration beim Wurf: Frank Lehmkuhl, Rene Busker und Michael Cordes (von vorne) visieren mit ihren Pfeilen aus einer Entfernung von 2,37 Metern die Dartscheibe an. Foto: Rolf Tobis

Stenum. Stenum. Beim VfL Stenum wurde aus einer Bierlaune heraus im Frühjahr die erste Darts-Abteilung in der Region gegründet. Der Ehrgeiz ist bei den Spielern groß. Mittelfristig möchte der VfL auch am Ligabetrieb teilnehmen.

Es herrschte eine ekstatische Stimmung in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin, die Zuschauer waren zumeist verkleidet – doch die kleine Gruppe aus Stenum erkannte Sascha Bandermann von diversen Turnieren sofort wieder. „Ach, ihr schon wieder“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Jeden Montag können Interessierte ab 18.30 Uhr im Vereinsheim des VfL Stenum beim Training vorbeischauen. Mehr Informationen gibt es auch per E-Mail: franki@darts-in-stenum.de und unter https://www.facebook.com/darts.in.stenum/

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN