Neues aus der Fußball-Szene Alt-Profis in Oldenburg, Jung-Wölfe im Finale

Von Klaus Erdmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Toptorjäger in der A-Jugend-Bezirksliga: Stenums Tom Geerken (am Ball) traf bislang 15 Mal ins Schwarze. Foto: Rolf TobisToptorjäger in der A-Jugend-Bezirksliga: Stenums Tom Geerken (am Ball) traf bislang 15 Mal ins Schwarze. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst/Landkreis. Drei Harpstedterinnen stehen in der Niedersachsenauswahl, zwei Teams des VfL Wolfsburg in den Pokal-Finals – die Randnotizen aus der Fußball-Szene.

Hiesige Talente in Auswahlteams. Von Freitag bis Sonntag absolvieren die niedersächsischen U14- und U12-Juniorinnen-Auswahlmannschaften in Barsinghausen Gemeinschaftslehrgänge mit Vertretungen des Fußballverbandes Niederrhein. 18 Spielerinnen bilden das U14-Aufgebot. Zu ihnen gehören Marie Sophie Brestrich (SV Tungeln) und Hanne Chudaska. Chantal Bläsing steht auf Abruf bereit. Lotta Lorena Drews (alle Harpstedter TB) wurde in die zwölfköpfige U12-Auswahl berufen.

Hannover 96 erreicht das Viertelfinale. In einem Nachholspiel des Achtelfinales im AOK-Frauen-Niedersachsenpokal hat sich Hannover 96 mit 4:2 bei der SG Anderlingen/Byhusen durchgesetzt. Diese Runde wird am Sonntag, 18. November, 14 Uhr, mit der Partie PSV GW Hildesheim gegen Osnabrücker SC abgeschlossen. Im Viertelfinale kommt es am Sonntag, 9. Dezember, zu folgenden Spielen: SV Olympia Uelsen – FC Pfeil Broistedt (12 Uhr), Sieger aus Hildesheim/Osnabrück – MTV Barum (12 Uhr), Hannover 96 – TSV Limmer (15 Uhr) und Eintracht Braunschweig – VfL Jesteburg (16 Uhr).

VfL Wolfsburg stellt zwei Finalisten. Der VfL Wolfsburg hat beim Sparkassen-Pokal der A- und B-Jugend die Finalspiele in Barsinghausen erreicht. Bei den A-Junioren trifft der VfL (4:1 bei der FT Braunschweig) auf Hannover 96 (3:0 beim VfL Osnabrück). Das Endspiel der B-Jugendlichen bestreiten der VfL (4:2 bei Hannover 96) und der VfL Osnabrück (2:1 beim JFV Nordwest). Termine: 29. und 30. Mai.

TV Jahn II erwartet den SV Brake. Im Halbfinale des Bezirkspokals erwartet der TV Jahn Delmenhorst II den SV Brake. Ferner treffen SV DJK Schlichthorst und SV Olympia Uelsen aufeinander. Alle Mannschaften gehören der Landesliga an. Die Begegnungen stehen am Mittwoch, 1. Mai, 14 Uhr, auf dem Programm.

Turnier mit Werder und Lissabon. Die große Oldenburger EWE-Arena bildet am Freitag, 4. Januar, 18.30 bis 23.30 Uhr, den Schauplatz des Turniers um den Cup der Öffentlichen Oldenburg. Sechs Traditionsteams gehen an den Start. In der Gruppe A treten VfB Oldenburg, Eintracht Frankfurt und Benfica Lissabon gegeneinander an. SV Werder Bremen, Hannover 96 und der FC Schalke 04 bilden die Gruppe B. Eine Mannschaft besteht aus einem Torwart und vier Feldspielern. Die Eintrittskarten kosten 31, 21 und 13 Euro.

Regionalligist Jahn startet in Brake. Die Regionalliga-Frauen des TV Jahn beteiligen sich am Freitag, 4. Januar, 18 Uhr, am Winter-Cup des SV Brake. Weitere Teilnehmer sind unter anderem SV Werder Bremen II, SV Meppen II und Hannover 96. Die Braker erwarten insgesamt 168 Mannschaften zu ihren Turnieren.

Und zu guter Letzt. In der Torjägerliste der Bezirksliga der A-Junioren liegt Tom Geerken, der für Spitzenreiter VfL Stenum spielt, mit 15 Treffern in Führung. Platz zwei teilen sich Geerkens Mannschaftskollege Jan-Luca Rustler und Dennis Wego vom TSV Abbehausen. Bei ihnen stehen jeweils zwölf Tore zu Buche.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN