Tischtennis-Bezirksliga Männer Zwei Nackenschläge für den TTSC 09 Delmenhorst

Von Andreas Giehl

Simon Book war der fleißigste Punktesammler des TTSC 09 Delmenhorst. Foto: Rolf TobisSimon Book war der fleißigste Punktesammler des TTSC 09 Delmenhorst. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Es läuft nicht beim TTSC 09 Delmenhorst in der Tischtennis-Bezirksliga. Die Männer blieben bei zwei Auswärtsniederlagen unter ihren Möglichkeiten.

Bei den Tischtennisspielern des TTSC 09 Delmenhorst steckt weiter der Wurm drin. Beide Auswärtspartien beim TTV Garrel-Beverbruch und OSC Damme gingen mit 4:9 verloren, die Abstiegsplätze rücken wieder näher für Spitzenspieler Simon Book und sein Team. Die Partie in Garrel ging in der ersten Einzelrunde komplett verloren, aus dem 1:2 wurde ein 1:7. Nach dem 4:8 verlor Sascha Lippert unglücklich mit 10:12 im fünften Satz und besiegelte die Niederlage. „Das war zu wenig. Ein 4:9 in Garrel entspricht nicht unseren Möglichkeiten“, haderte Maik Kandler vom TTSC. In Damme lief es ganz ähnlich, nach dem 1:2 hieß es zwischenzeitlich 2:7. Die Punkte des TTSC am Doppelspieltag holten Book (3), Chirasak Nakpanich (2) und Kandler im Einzel sowie Book/Nakpanich mit zwei Siegen im Doppel.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN