Tischtennis-Bezirksliga Männer Zwei Nackenschläge für den TTSC 09 Delmenhorst

Von Andreas Giehl

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Simon Book war der fleißigste Punktesammler des TTSC 09 Delmenhorst. Foto: Rolf TobisSimon Book war der fleißigste Punktesammler des TTSC 09 Delmenhorst. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Es läuft nicht beim TTSC 09 Delmenhorst in der Tischtennis-Bezirksliga. Die Männer blieben bei zwei Auswärtsniederlagen unter ihren Möglichkeiten.

Bei den Tischtennisspielern des TTSC 09 Delmenhorst steckt weiter der Wurm drin. Beide Auswärtspartien beim TTV Garrel-Beverbruch und OSC Damme gingen mit 4:9 verloren, die Abstiegsplätze rücken wieder näher für Spitzenspieler Simon Book und sein Team. Die Partie in Garrel ging in der ersten Einzelrunde komplett verloren, aus dem 1:2 wurde ein 1:7. Nach dem 4:8 verlor Sascha Lippert unglücklich mit 10:12 im fünften Satz und besiegelte die Niederlage. „Das war zu wenig. Ein 4:9 in Garrel entspricht nicht unseren Möglichkeiten“, haderte Maik Kandler vom TTSC. In Damme lief es ganz ähnlich, nach dem 1:2 hieß es zwischenzeitlich 2:7. Die Punkte des TTSC am Doppelspieltag holten Book (3), Chirasak Nakpanich (2) und Kandler im Einzel sowie Book/Nakpanich mit zwei Siegen im Doppel.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN