zuletzt aktualisiert vor

Neues aus der Fußball-Szene Elfer-Killer, Heimserien und Tor-Legenden

Von Klaus Erdmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In weniger als zwei Monaten sind der Adelheider TV (in schwarz) und der Bookholzberger TB wieder beim Qualifikationsturnier zur Futsal-Kreismeisterschaft gefordert. Foto: Rolf TobisIn weniger als zwei Monaten sind der Adelheider TV (in schwarz) und der Bookholzberger TB wieder beim Qualifikationsturnier zur Futsal-Kreismeisterschaft gefordert. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Ein Sturm-Veteran hat noch nicht genug, ein Keeper wird zum Pokal-Helden und Atlas hat dankbare Gäste – die Randnotizen aus der Fußball-Szene.

Qualirunde in Ganderkesee. Die Qualifikationsrunde zur Futsal-Hallenkreismeisterschaft der Herren steht am Sonntag, 9. Dezember, auf dem Programm. Schauplatz ist die Halle Am Steinacker in Ganderkesee.

Kurzschulungen des Kreises. Der Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst bietet am Sonntag, 21. Oktober, zwei Kurzschulungen an. 10 Uhr: Futsal-light (für Trainer und Betreuer von F-, E- und D-Junioren); 14.30 Uhr: Futsal (für Trainer und Betreuer von C-, B- und A-Junioren- sowie Seniorenteams). Ort: Spielhalle Harpstedt. Referenten sind Nils Klaassen und Tim Müller.

Gruppenkarten für Länderspiele. Die U20-Nationalelf spielt gegen die Niederlande (Freitag, 17.30 Uhr, Hänsch-Arena, Meppen) und die Schweiz (Dienstag, 16 Uhr, Ostfrieslandstadion, Emden). DFB und Niedersächsischer Fußballverband (NFV) bieten für zwei Euro je Ticket Jugendsammelbestellungen für Gruppen und Vereine (ab vier Personen) an. Eine Bestellung ist beim NFV, E-Mail: ansgar.nieberg@nfv.de, oder Telefon: (05105) 75140, möglich.

Atlas geht Kooperation ein. Der SV Atlas und der im Herbst startende regionale Radiosender Radio 90.vier haben eine Kooperation besiegelt.

Großes Lob für SVA. Apropos SV Atlas: Nach der 0:4-Pokalniederlage des FC Hagen/Uthlede im Stadion äußerte sich Heinrich Berndt, Kassenwart des Gastes, gegenüber Kerstin Kiwus, die bei den Delmenhorstern für Finanzen und Controlling zuständig ist, äußerst positiv. Er bedankte sich besonders für die „gezeigte und gelebte Gastfreundschaft“. Alles sei „vorbildlich“ gewesen. Auch die FC-Fans seien voll des Lobes. Ferner heißt es: „Jetzt wünschen wir euch das notwendige Losglück, damit auch wir an einem Pokalfinale in Delmenhorst teilnehmen können – wenn auch nur als Zuschauer.“ Hier geht’s zum Themenportal des SV Atlas

Christoph Bollmann hält drei Elfmeter. Neben Marco Prießner, der beim 4:0 (2:0) des Oberligisten SV Atlas gegen den FC Hagen/Uthlede drei Treffer erzielte, gehörte auch Christoph Bollmann im Viertelfinale des Niedersachsenpokals (Amateure) zu den Hauptdarstellern. Beim 4:2 (1:1) nach Entscheidungsschießen, mit dem der TuS Bersenbrück den Heeslinger SC aus dem Wettbewerb warf, parierte der Torwart drei Elfmeter. Neben Atlas und Bersenbrück qualifizierten sich Eintracht Northeim (3:0 beim MTV Wolfenbüttel) und der 1. FC Wunstorf (2:1 über Borussia Hildesheim) für das Halbfinale.

Heimspielserie. Die Landesliga-B-Jugend des TuS Heidkrug, deren Auftritt beim SC Spelle-Venhaus von Samstag auf den 24. November, 16.30 Uhr, verlegt wurde, bestreitet fünf Heimspiele in Folge. Gäste sind Laxten (20. Oktober, 16 Uhr), Bramsche (28. Oktober, 11 Uhr), Friesoythe (3. November), VfL Oldenburg (10. November) und JSG Abbehausen (17. November, alle 16 Uhr).

Und zu guter Letzt. Bei den Ü40-Teams (1. Kreisklasse A) siegte der TuS Heidkrug beim DTB mit 11:1 (9:0). Ralf Faulhaber erzielte seine sechs Treffer vor der Pause. Zwischen der 10. und 14. Minute gelang ihm ein Hattrick.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN