Handball-Landesliga Männer HSG Delmenhorst II feiert ersten Saisonsieg

Von Jörg Schröder und Heinz Quahs

Haben endlich die ersten Pluspunkte auf ihrem Konto: die Landesliga-Handballer der HSG Delmenhorst II um Tobias Schenk (vorn). Foto: Rolf TobisHaben endlich die ersten Pluspunkte auf ihrem Konto: die Landesliga-Handballer der HSG Delmenhorst II um Tobias Schenk (vorn). Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Die Landesliga-Handballer der HSG Delmenhorst II haben ihren ersten Sieg der Spielzeit 2018/19 eingefahren. Sie waren beim SV Beckdorf II mit 36:19 erfolgreich.

Der Knoten ist geplatzt. Die Landesliga-Handballer der HSG Delmenhorst II haben ihren ersten Sieg der Saison 2018/2019 gefeiert. Sie gewannen ihr Auswärtsspiel beim SV Beckdorf II. In der Weser-Ems-Staffel kassierten die TS Hoykenkamp und d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Statistik:

SV Beckdorf II - HSG Delmenhorst 19:36

HSG Delmenhorst II: Krause, Hoppe, Meyer-Ebrecht 3, Schween 4, Schütte 1, Schmitz 3, Heinzel 1, Schenk 10/4, Stadtsholte 3, Windels 2, Barkemeyer 6, Gaertner 3.

Siebenmeter: HSG 4/4 – SVB 0/3.

Zeitstrafen: HSG 2 – SVB 3.

Spielfilm: 0:1 (4.), 4:8 (11.), 8:13 (26.), 9:16 – 10:21 (38.), 11:26 (45.), 14:29 (50.), 19:36.

HSG Osnabrück - TS Hoykenkamp 33:28

TS Hoykenkamp: Kleefeldt, Linde, Flehmer 1, Freiwald 1, Hörner 5, Kiel 3, Kirchhof 3, Peters, Rabe 12/5, Thode, Zein 3.

Siebenmeter: HSG 4/3 – TSH 5/5.

Zeitstrafen: HSG 4 – TSH 5.

Rote Karte: Kleefeldt (7., nach Foul beim Osnabrücker Konter).

Spielfilm: 2:3 (5.), 8:7 (12.), 13:8 (17.), 14:13 (26.), 15:15 – 19:18 (39.), 21:22 (45.), 23:24 (48.), 28:25 (53.), 29:27 (58.), 33:28.

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg - TV Bohmte 24:30

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg: Döhle, Klostermann, Auffarth 2, Biedermann 6/3, Kowalzik, Lachs 1, Lau 3, Ordemann 2, Pintscher 2/1, Schultz 2, Sprenger 1, Stolz 5, Weete.

Siebenmeter: HSG 5/4 – TVB 9/5.

Zeitstrafen: HSG 4 – TVB 4.

Spielfilm: 3:1 (7.), 5:6 (13.), 9:8 (17.), 13:16 – 18:18 (36.), 22:22 (44.), 22:29 (56.), 24:30.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN