Handball-Landesklasse Männer HSG Hude/Falkenburg kassiert Auswärtsniederlage

Von Jörg Schröder, 12.09.2018, 09:39 Uhr
Die Landesklasse-Handballer der HSG Hude/Falkenburg haben bei der SG Friedrichsfehn/Petersfehn mit 27:31 verloren. Foto: Lars Pingel

Hude. Die Landesklasse-Handballer der HSG Hude/Falkenburg haben bei der SG Friedrichsfehn/Petersfehn verloren. Sie mussten eine 27:31-Niederlage hinnehmen.

Die Landesklassen-Handballer der HSG Hude/Falkenburg haben ihr erstes Auswärtsspiel der Saison 2018/19 verloren. Der Aufsteiger unterlag der SG Friedrichsfehn/Petersfehn mit 27:31 (11:15).

Nach ausgeglichenem Beginn (4:4, 12. Minute) leistete sich die Mannschaft um Spielertrainer Lars Osterloh im Angriff einige technische Fehler. Die erfahrenen Gastgeber wussten dies zu nutzen, zumal sie auch davon profitierten, dass die HSG-Deckung nicht immer konsequent zur Sache ging. Die Folge: Hude/Falkenburg geriet mit 7:11 in Rückstand (21.). Bis zur Pause gelang es den Gästen nicht, näher heranzukommen. Nach dem Seitenwechsel wuchs der Rückstand bis auf 12:19 an (34.). Anschließend lief es bei der HSG spielerisch besser. Als Felix Rose, der ein gutes Spiel machte, zum 21:24 getroffen hatte, keimte noch einmal Hoffnung auf. Die Gastgeber ließen sich das Spiel jedoch nicht mehr aus der Hand nehmen.

Sehen Sie nicht den vollständigen Artikel? Klicken Sie hier für die erweiterte Darstellung. »

Jetzt anmelden, um mehr zu lesen
Jetzt DigitalBasis bestellen
Service
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kundeninformationen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Mediadaten | Onlinewerbung

Weitere Angebote, Partner und Unternehmen der NOZ MEDIEN