Handball-Landesliga HSG Grüppenbühren/Bookholzberg leistet kaum Gegenwehr

Von Simone Gallmann

Enttäuscht: Harald Logemann, Trainer der HSG Grüppenbühren/Bookolzberg. Foto: Rolf TobisEnttäuscht: Harald Logemann, Trainer der HSG Grüppenbühren/Bookolzberg. Foto: Rolf Tobis

Osnabrück Sie wollten dem Angstgegner das Leben schwer machen, doch der Saisonstart ging völlig in die Hose: Die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg sind mit einer deutlichen 21:35 (9:21)-Niederlage von der HSG Osnabrück zurückgekehrt.

Trainer Harald Logemann wusste, dass er mit seinem Team in Osnabrück vor einer schweren Aufgabe steht. Doch mit so wenig Gegenwehr seiner Schützlinge hatte er nicht gerechnet. In der Anfangsphase ließen sich die Gäste regelrecht überrennen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN