Handball-Oberliga HSG Delmenhorst holt Deni Prvonožac als neuen Torwart

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Jubeln sie auch am Samstagabend? Die HSG Delmenhorst ist zurück in der Oberliga – und hat mit Deni Prvonožac einen Torwart verpflichtet. Foto: Rolf TobisJubeln sie auch am Samstagabend? Die HSG Delmenhorst ist zurück in der Oberliga – und hat mit Deni Prvonožac einen Torwart verpflichtet. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Einen Tag vor dem Start in die Oberliga-Saison haben die Handballer der HSG Delmenhorst noch einmal auf den Transfermarkt zugeschlagen: Der Kroate Deni Prvonožac wechselt zur Truppe von Jörg Rademacher, die am Samstagabend (19.15 Uhr) die SG HC Bremen/Hastedt empfängt.

Der 24-Jährige spielte zuletzt für CS Chenois Geneve in der Schweizer Nationalliga B und ist beim Heimspielauftakt auch spielberechtigt. Prvonožac bildet nun mit Kapitän Mirko Lettmann und Sönke Schröder ein Torwart-Trio, das es in der vergangenen Saison auch kurzzeitig mit Björn Bröckherhoff (schon wieder aufgehört) gegeben hatte.


„Wir haben lange mit mehreren Torhütern gesprochen und verhandelt. Letztlich sind die Gespräche aber an den Forderungen gescheitert“, teilte der Vorsitzende Jürgen Janßen mit. Prvonožac nahm Anfang August am Probetraining der HSG teil, danach waren beide Seiten von einer Zusammenarbeit überzeugt. Bevor jedoch der letzte Schritt durchgeführt werden konnte, seien diverse Vorarbeiten vom Verein zu erledigen gewesen, „die nun fast abgeschlossen sind“, sagte Janßen. Prvonožac, der am 18. September 1993 in Leonberg (Baden-Württemberg) geboren wurde, wird ab Montag auch seine neue Arbeit aufnehmen.

Der 1,98 Meter große und 94 Kilogramm schwere Schlussmann ist in dieser Woche voll in das Mannschaftstraining eingestiegen. „Seine Leistung wird der Mannschaft einen weiteren Schub geben und die Abwehr stabilisieren“, ist Jürgen Janßen überzeugt. „Wichtig ist aber auch für uns, dass er sich in den nächsten Wochen besser einleben kann.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN