Tennis-Regionsmeisterschaften Ganderkeseerin Janne Hafermann erst im Finale gestoppt

Von Klaus Erdmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Vize-Regionsmeisterin: Janne Hafermann vom Ganderkeseer TV. Foto: Rolf TobisVize-Regionsmeisterin: Janne Hafermann vom Ganderkeseer TV. Foto: Rolf Tobis

Ganderkesee. Tennisspielerin Janne Hafermann vom Ganderkeseer TV landet bei den Regionsmeisterschaften ebenso auf Rang zwei wie Hartmut Timmerman vom Huder TV.

Vertreter hiesiger Vereine haben sich am Wochenende an Meisterschaften der Tennis-Regionen Oldenburger Münsterland und Jade-Weser-Hunte beteiligt. Vizemeistertitel sicherten sich Janne Hafermann (Ganderkeseer TV) bei den Damen und Hartmut Timmermann (Huder TV) bei den Herren 50.

Top-Favoritin Janne Hafermann besiegte in Vechta, wo die Region Oldenburger Münsterland ihre Besten ermittelte, Linda Garvels (TV Dinklage) mit 5:7, 7:6, 10:5, ehe sie Jette Hafermann (ebenfalls GTV) mit 6:4, 6:3 bezwang. Im Finale zog die Nr. 1 gegen die Nr. 2, Sarah Reimann (TV Lohne), mit 1:6, 0:6 den Kürzeren. Jette Hafermann startete mit 6:3, 4:6, 10:4 gegen Larissa Imsande (TV Liener). Das Spiel um Platz drei verlor die GTVerin mit 3:6, 0:6 gegen Tatiana Hüttmann (TC Nikolausdorf-Garrel). Bei den Herren gewann der Ex-Ganderkeseer Serign Samba (Nr. 1, TV Lohne).

Timmermann bis zum Finale ohne Satzverlust

Beim Oldenburger TeV standen die Titelkämpfe der Region Jade-Weser-Hunte (122 Meldungen) auf dem Plan. Hartmut Timermannn bezwang Holger Wittig (6:0, 6:1), Alexander Hartmann (Nr. 4, beide Oldenburger TeV) mit 6:4, 6:0 und Axel Börgerding (Nr. 2, Rasteder TC) mit 6:1, 6:4. Im Finale folgte ein 0:6, 1:6 gegen Nils Bäumer (Nr. 1, Oldenburger TeV).

Bei den Herren erreichte Hudes Carl Hagen Vienenkötter (Nr. 3) mit 2:6, 7:6, 10:6 gegen Thorben Hitz (BW Delmenhorst) und 7:5, 6:3 über Aws Hwajeh (Oldenburger TB) das Halbfinale. Er unterlag dem Top-Favoriten und späteren Sieger Jan-Torge Wilken (Oldenburger TeV) mit 3:6, 2:6 und verlor auch das Spiel um Platz drei (2:6, 2:6 gegen Jim Bruns, Oldenburger TeV). Neben Hitz meldeten auch die Huder Leon Meyer und Jamiro Timmermann Sieg und Niederlage. David Padlo (Hude) verlor.

Bei den Herren 30 quittierte Hudes Christoph Wagner eine Niederlage. Vereinskollege Timo Droste (Herren 40) gewann und verlor dann gegen den Arnd Grefe (STV Wilhelmshaven), Nr. 1 und späterer Titelträger, mit 1:6, 0:6.

Beim 3. LK-Jugendturnier der Region landete Lev Tarasyuk (BW Delmenhorst) auf der Anlage des TC BW Oldenburg auf Platz drei. Etienne Bläsing (Delmenhorster TC) beklagte eine Niederlage.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN