DFB-Pokal der Frauen TV Jahn Delmenhorst empfängt den Herforder SV

Von Klaus Erdmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst treffen in der zweiten Runde des DFB-Pokals 2018/19 im eigenen Stadion auf den Herforder SV. Foto: Rolf TobisDie Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst treffen in der zweiten Runde des DFB-Pokals 2018/19 im eigenen Stadion auf den Herforder SV. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Die Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst treffen in der zweiten Runde des DFB-Pokals 2018/19 im eigenen Stadion auf den Herforder SV. Die Partie wird am 8. oder 9. September ausgetragen.

In Runde zwei des Pokalwettbewerbs des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) erwarten die Regionalliga-Frauen des TV Jahn den Herforder SV. Damit erfüllen sich die drei Wünsche von Claus-Dieter Meier. Der Cheftrainer hatte sich einen Gegner, „gegen den wir eine Chance haben“, ein Heimspiel und einen Auftritt im Stadion erhofft. Die Herforderinnen, die Jahn 2017/18 zweimal bezwang, sind mit Delmenhorst aus der 2. Bundesliga abgestiegen und gehören jetzt der Regionalliga West an. Die Treffen des zweiten Durchgangs finden am 8./9. September statt.

Das für den gestrigen Sonntag vorgesehene Testspiel beim Hamburger SV hat Jahn abgesagt. Nach Jannika Ehlers verletzte sich beim Training mit Magdalena Flug eine weitere Torfrau. Da einige Spielerinnen angeschlagen sind und sich andere im Urlaub befinden, hat man sich zu einer Absage entschlossen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN