HSG Grüppenbühren/Bookholzberg Wo Alt und Jung harmonieren sollen

Von Heinz Quahs

Künftig nur noch Co-Trainer: Werner Dörgeloh. Foto: Rolf TobisKünftig nur noch Co-Trainer: Werner Dörgeloh. Foto: Rolf Tobis

Bookholzberg Den ärgerlichen Abstieg aus der Verbandsliga haben die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg abgehakt, an den direkten Wiederaufstieg denken sie bei der Landkreis-HSG jedoch nicht.

Denn Trainer Andreas Müller muss in der kommenden Saison einen größeren Umbruch bewältigen. Während sich mit Marcel Behrens (Laufbahnende), Stefan Buß (nur noch A-Jugend-Trainer), Werner Dörgeloh (nur noch Co-Trainer) und Marcel Janorschke

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN