Fußball-Kreisliga TSV Großenkneten verjüngt sein Team

Von Andreas Bahlmann

Der TSV Großenkneten geht mit einem Interims-Trainerduo in die neue Saison der Fußball-Kreisliga. Foto: Rolf TobisDer TSV Großenkneten geht mit einem Interims-Trainerduo in die neue Saison der Fußball-Kreisliga. Foto: Rolf Tobis

Großenkneten. Fünf A-Jugendliche verstärken den Fußball-Kreisligisten TSV Großenkneten. Aus der Trainerfrage wird noch ein großes Geheimnis gemacht.

Der TSV Großenkneten startet mit Klaus Delbanco und Simon Koronowski auf der Trainerbank in die Fußball-Kreisliga, das Duo bleibt aber nur bis zum 1. September. Wer danach übernimmt, steht bereits fest – wird vom Verein aber nicht kommuniziert. „Mein Nachfolger wünscht das so“, erklärt Delbanco. Kein Geheimnis wird dagegen aus dem Saisonziel gemacht, das „einstelliger Tabellenplatz“ lautet. Als externe Neuzugänge begrüßt der TSV Dirk Weber (von SV Achternmeer), Sven Neuefeind (TV Dinklage) und Christoph Cebulla (BV Cloppenburg II). Aus der eigenen A-Jugend wechselten Fynn Meyer, Hauke Krumland, Ole Hesselmann, Finn Kämper und Jan Grannemann in die erste Herrenmannschaft. Das Team verlassen haben nur Patrick Balthasar (zum SC Colnrade) und Hendrik Aufermann (pausiert).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN