Turnierformat für weibliche Jugend Handball-Talente spielen bei der TS Hoykenkamp

Von Frederik Böckmann

Ein hohe Qualität an Gegnern und eine hohe Intensität: Das ist das Ziel des Turnierformats, das die TS Hoykenkamp am Samstag und Sonntag (jeweils von 10 bis 15 Uhr) für weibliche Auswahlteams in der Halle Heide ausrichtet. Foto: imago/foto2pressEin hohe Qualität an Gegnern und eine hohe Intensität: Das ist das Ziel des Turnierformats, das die TS Hoykenkamp am Samstag und Sonntag (jeweils von 10 bis 15 Uhr) für weibliche Auswahlteams in der Halle Heide ausrichtet. Foto: imago/foto2press

Hoykenkamp. Ein hohe Qualität an Gegnern und eine hohe Intensität: Das ist das Ziel des Turnierformats, das die TS Hoykenkamp am Samstag und Sonntag (jeweils von 10 bis 15 Uhr) für weibliche Auswahlteams in der Halle Heide ausrichtet.

Teilnehmer sind Samstag die 2006er-Auswahlmannschaften der Handballregionen Oldenburg, Bremen und Mitte sowie die in diesem Jahr gegründete weibliche C-Jugend der JMSG Hude/Hoykenkamp. Sonntag starten die jüngeren Jahrgänge 2007 der Handballregionen Mitte (zwei Teams), Oldenburg und die weibliche Jugend D der TS Hoykenkamp.

Dass Trainer und Zuschauer den Leistungsstand von gut 80 Auswahlspielerinnen außerhalb einer Sichtungsmaßnahme des HVN begutachten können, findet TSH-Abteilungsleiter Hans-Georg Ahrens „schon nicht alltäglich und ganz sicher das Alleinstellungsmerkmal des Turniers“. Pressewart Thorsten Stürenburg ergänzt: „Gerade den Auswahlmannschaften bietet sich selten die Chance, auf Topniveau zu spielen. Die Auswahltrainer haben so eine Möglichkeit, ihre Spielerinnen noch intensiver bei hoher Belastung zu schulen.“

Stürenburg geht davon aus, „dass wir einige Spielerinnen dieser Auswahlteams in rund sechs Jahren in den Topvereinen der Regionen wie dem VfL Oldenburg, Werder Bremen, TV Oyten und der HSG Hude/Falkenburg sehen werden“. Die Handballregion Oldenburg wird übrigens mit Spielerinnen aus Elsfleth, Haarentor, Hoykenkamp, Hatten-Sandkrug, Ganderkesee, Westerstede, Friesoythe, Neerstedt und Oldenburg auflaufen.


Die TS Hoykenkamp bietet Getränke und Essen an. Der TSH-Fanshop hat ebenfalls geöffnet.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN