Springturnier des RV Steller See 2018 Torsten Tönjes vom RV Ganderkesee siegt unter Flutlicht

Von Lars Pingel

Dritter in einer Stilspringprüfung der Klasse L im Springturnier 2018 des RV Steller See: Hartmut Nürnberg vom RV Ganderkesee. Er erhielt die Wertnote 7.1 für seinen Ritt mit Lambrasco. Foto: Lars PingelDritter in einer Stilspringprüfung der Klasse L im Springturnier 2018 des RV Steller See: Hartmut Nürnberg vom RV Ganderkesee. Er erhielt die Wertnote 7.1 für seinen Ritt mit Lambrasco. Foto: Lars Pingel

Stuhr. Der RV Steller See hat sein dreitägiges Springturnier ausgerichtet. Dort platzierten sich auch einige Reiter aus dem KRV Delmenhorst. Torsten Tönjes vom RV Ganderkesee sicherte sich mit Ludwig’s Lust den Sieg im Flutlichtspringen.

Joachim Heyer hat die Premiere gewonnen. Der Reiter vom RUFV Cappeln siegte mit Doriano in einer Springprüfung der Klasse S*, die der RV Steller See auf seiner Anlage auf dem Gelände der Familie Schlüsselburg in Stuhr ausrichtete. Sie war Abschluss- und Höhepunkt des ersten von drei Wettkampftagen im Springturnier des Vereins. „Wir haben zum ersten Mal ein S-Springen nur für junge Pferde ausgerichtet“, erklärte Anna Ludwig, Sprecherin des RV Steller See, das Besondere der Prüfung, die „bei den Reitern gut angekommen ist“. Sportler und Organisatoren waren aber nicht nur mit dieser zufrieden. Die Bilanz der ganzen Veranstaltung fiel positiv aus. „Das Springturnier war trotz Hitze ein voller Erfolg“, sagte Ludwig.

Der Freitag stand ganz im Zeichen der jungen Springpferde, die in Prüfungen der Klasse L bis S ihr Können zeigen konnten. In der auf S-Niveau verwies Heyer mit einem Null-Fehler-Ritt in 59,43 Sekunden Marvin Drenkhahn von der TG Wohlde mit Tailormade Chloé Star (0.00/61,11) auf Platz zwei.

Torsten Tönjes mit Ludwig’s Lust in Siegerrunde fehlerfrei

In dem Springturnier starteten auch einige Aktive aus dem Kreisreiterverband Delmenhorst. Für den RV Ganderkesee ritt Torsten Tönjes mit seinem Ludwig’s Lust, die beiden waren eine Woche zuvor in Rastede Oldenburger Landesmeister geworden, im „Highlight“ (Ludwig) des Samstags, dem Fluchtlichtspringen, zum Sieg. Tönjes gewann mit 0.00 Fehlern in 36,46 Sekunden die Siegerrunde der ersten Abteilung in der Springprüfung der Klasse M*. Zweiter wurde Patricio Muente vom RV Schneverdingen – mit Zera 2017 Sieger des Deutschen Spring-Derbys in Hamburg – auf Cendatus (0.00/40.25).

Die zweite Abteilung der Prüfung entschied Liesa Behrens (RV Sudweyhe) mit Betty Balou für sich. Sie gewann dadurch auch die aus drei Prüfungen bestehende „Steller See Tour“, was mit einem Goldbarren als Sonderehrenpreis belohnt wurde.

Vielseitigkeitsweltmeisterin Sandra Auffarth vom RV Ganderkesee war mit einigen sehr jungen Pferden in Stuhr gestartet. Sie platzierte sich mit Con Cordia in der Punktespringprüfung der Klasse M* mit Joker als Sechste der zweiten Abteilung. Platz fünf ging an ihren Vereinskameraden Hendrik Buckenberger mit Continue H. In der ersten Abteilung wurde Katrin Schäfer mit Cornell als Sechste mit einer Schleife geehrt.

Die Ganderkeseerin Tabea-Marie Meiners wurde in einer Springprüfung der Klasse L mit Erna M Zweite. In einer Stilspringprüfung der Klasse L (Weg und Zeit) ritt Werner Hagstedt mit Costoso auf Platz zwei (Wertnote 7.3), Rang drei sicherte sich Hartmut Nürnberg mit Lambrasco (7.1). Sophie von Seggern wurde mit Stedinger’s Siggi in einer Springprüfung der Klasse L Vierte.

Erfolge auch für RC Hude und RV Grüppenbühren

Moritz Baum ritt für den RC Hude drei Platzierungen ein. Mit All in wurde er in Springprüfungen Siebter und Vierter. In einer Springprüfung der Klasse M** gelang ihm mit Chaccolion S eine Null-Fehler-Runde in 65,80 Sekunden: Rang fünf.

In Hilke Steenken vom RV Grüppenbühren wurde mit Fiene in der 2. Abteilung einer Punktespringprüfung M* mit Joker Dritte. Ihre Vereinskameradin Andrea Weitz belegte mit Quintinus in einer Stilspringprüfung Klasse A* Platz acht und in einer Springprüfung der Klasse A** Rang sieben.

Heimsieg zum Abschluss

„Eine besondere Freude für uns vom Steller See folgte dann in der letzten Prüfung des Turniers“, berichtete Ludwig. Dennis Schlüsselburg gewann mit Co Pilot die Springprüfung der Klasse S*. Das Paar lieferte im Stechen in 38,32 Sekunden die schnellste Runde ab – und das auch noch fehlerfrei. Zweiter wurde Karl Brocks jun. vom RV Waltrop mit Quinturo (0.00/39,27) vor Irina Dierks vom RV Heiligenrode mit C-You (4.00/43,57).


Turnier RV Steller See

Springpferdeprüfung Kl. L, 1. Abt.: 1. Celine Beekhuis (Stedinger RUFV Sturmvogel Berne) My Boy 8.70; 2. Felix Koller (RV Oldenburger Münsterland) Stawita PS 8.60; 3. Liudvikas Seilius (RV Oldenburger Münsterland) Chantess PS 8.50; 2. Abt.: 1. Paraic Kenny (RV Oldenburger Münsterland) Con Coco PS 8.60; 2. Diarmuid Joseph Killeen (RV Graf von Schmettow) Quando Vengo 8.40; 3. Paraic Kenny (RV Oldenburger Münsterland) Ellouana PS 8.30; 3. Abt.: L

1. Karl Brocks jun. (RV Waltrop) Vanlall 9.00; 2. Bastian Freese (RV Oldenburger Münsterland) Baloutaire PS 8.80; 3. Florian Meyer zu Hartum (RV Oldenburger Münsterland) Mesulot PS 8.70.

Springpferdeprüfung Kl. M*, 1. Abt.: 1. Florian Meyer zu Hartum (RV Oldenburger Münsterland) Actender PS 9.00; 2. Thomas Heineking (RFV Nendorf) Ogano 8.50; 3. Birgit Gärtner (RV Oldenburger Münsterland) Cuceruz 8.30; 3. Enrico Süßenbach (RFV Isernhagen) Gabalier HRH 8.30; 2. Abt.: 1. Joachim Heyer (RUFV Cappeln) Vladimir OLD 8.80; 2. Dennis Heyer (RV Oldenburger Münsterland) Dicharco 8.50; 3. Thomas Heineking (RFV Nendorf) Diamant de Plaisir 8.30; 3. Florian Meyer zu Hartum (RV Oldenburger Münsterland) Filoucha PS 8.30; 3. Abt.: 1. Bastian Freese (RV Oldenburger Münsterland) Baloutaire PS 8.60; 2. Patrick Stühlmeyer (RV Oldenburger Münsterland) Calinda Lou PS 8.40; 3. Joachim Heyer (RUFV Cappeln) Independent 8.30.

Springprüfung Kl. M**, 1. Abt.: 1. Enrico Süßenbach (RFV Isernhagen) Sarastro 0.00/ 53.54; 2. Klaus Runge (RFV Maasen-Sulingen) Chapeau 0.00/57.67; 3. Karl Brocks jun. (RV Waltrop) Balcou 0.00/58.22; 2. Abt.: 1. Patrick Stühlmeyer (RV Oldenburger Münsterland) Conblue 0.00/53.55; 2. Joachim Heyer (RUFV Cappeln) Caliberty OLD 0.00/57.97; 3. Kai Thomann (RUFG Falkenberg) Forever Alve 0.00/59.87.

Springprüfung Kl. S*: 1. Joachim Heyer (RUFV Cappeln) Doriano 0.00/59.43; 2. Marvin Drenkhahn (TG Wohlde) Tailormade Chloé Star 0.00/ 61.11; 3. Alexander Hinz (RFV Aschen) Calle 0.00/62.57.

Stilspringprüfung Kl. A* Weg u. Zeit, 1. Abt.: 1. Neele Catharina Nolte (RV Heiligenfelde u. U.) Clara Mia 8.10; 2. Rica Münzberg (RFV Nienburg) Lalit 7.60; 3. Anastasiia Somova (Russland) Quimara 7.50; 2. Abt.: 1. Tina Kleb (RC Rosenbusch Oberneuland) Cosma 8.00; 2. Sandra Hofherr (RFV Steller See) Django Unchained 7.80; 3. Tatjana Albes (RUFV Großenkneten) Sheldon White 7.70.

Springprüfung Kl. A**, 1. Abt.: 1. Jasmin Peters (RFV Nordwohlde) Marie K 0.00/42.00; 2. Sina Büttcher (RFV Nordwohlde) San Salvadore 0.00/46.26; 3. Stefanie Nelson (RV Heiligenfelde u. U.) Finesse 0.00/49.32; 2. Abt.: 1. Rica Münzberg (RFV Nienburg) Catania G 0.00/ 44.47; 2. Mariejana Seroka (RC Bremen-Hanse) Landana M 0.00/46.84; 3. Ulrike Stenzel (RFV Nienburg) Cera 0.00/48.20.

Springprüfung Kl. L, 1. Abt.: 1. Marena Dankwardt (RC General Rosenberg) Sejana K 0.00/50.92; 2. Maximilian Wurster (RV Oldenburger Münsterland) Chandler 0.00/54.28; 3. Felix Koller (RV Oldenburger Münsterland) Cocolina 0.00/57.28; 2. Abt.: 1. Zoe Lübsen (RG Bahrenwinkel) Catonera B 0.00/53.35; 2. Paraic Kenny (RV Oldenburger Münsterland) Chactouet 0.00/54.77; 3. Marec Dänekas (RV Oldenburger Münsterland) Darco van het Neerveld 0.00/58.14.

Springprüfung Kl. L, 1. Abt.: 1. Julius Meyer (RV Aller-Weser) Chaccolina 0.00/43.60; 2. Tabea-Marie Meiners (RV Ganderkesee) Erna M 0.00/ 47.21; 3. Lennard Runge (RFV Maasen-Sulingen) Rosalie 0.00/51.32: 2. Abt.: 1. Jendrik Runge (RFV Maasen-Sulingen) Di Santo 0.00/ 49.65; 2. Anna Schäfer (RV Worpswede u. U.) Cocofina 0.00/50.35; 3. Vanessa Mohrmann (RFV Maasen-Sulingen) Simbriko Joe 0.00/ 52.48.

Stilspringprüfung Kl. L Weg u. Zeit, 1. Abt.: 1. Kassandra Mohr (RC Hagen-Grinden) Steve Wonder 8.20; 2. Werner Hagstedt (RV Ganderkesee) Costoso WR 7.30; 3. Hartmut Nürnberg (RV Ganderkesee) Lambrasco N 7.10; 2. Abt.: 1. Lennard Runge (RFV Maasen-Sulingen) Rosalie 8.00; 2. Lennard Runge (RFV Maasen-Sulingen) Szia 7.90; 3. Nele Merrit Rode (RV Holte-Langeln) Caprice 7.70.

Punktespringprüfung Kl. M* mit Joker, 1. Abt.:

1. Svea Haesloop (RUFC Niedervieland) Quintilas 65.00/60.85; 2. Jule Feldhaus (RV Visbek) Checker Blue 65.00/63.12; 3. Jana-Kathrin Grohs (RG Bücken-Wietzen) Anthony Hopkins 62.00/69.45; 2. Abt.: 1. Lennard Runge (RFV Maasen-Sulingen) Szia 65.00/62.97; 2. Liudvikas Seilius (RV Oldenburger Münsterland) Chaccus 65.00/65.39; 3. Hilke Steenken (RV Grüppenbühren) Fiene S 57.00/61.72.

Punktespringprüfung Kl. M* mit Joker, 1. Abt.: 1. Daniela Theelen (RV Oldenburger Münsterland) Sandoso 65.00/52.65; 2. Ricardo Saarloos (RUFC Niedervieland) United 65.00/56.78;

3. Ricardo Tenti (Stedinger RUFV Sturmvogel Berne) Chica Morena 65.00/57.14; 2. Abt.: 1. Marie-Sophie Hitziger (RV Rehagen-Hamburg)f Bursche 65.0/56.46; 2. Liesa Behrens (RV Sudweyhe) Betty Balou 65.00/56.94; 3. Paraic Kenny (RV Oldenburger Münsterland) Chaccophanie PS 65.00/57.24.

Springprüfung Kl. M* m. Siegerrunde (Flutlicht), 1. Abt.: 1. Torsten Tönjes (RV Ganderkesee) auf Ludwig’s Lust 0.00/36.46; 2. Patricio Muente (RV Schneverdingen) Cendatus PS 0.00/40.25; 3. Ricardo Saarloos (RUFC Niedervieland) United 4.00/38.18 (alle in Siegerrunde); 2. Abt.: 1. Liesa Behrens (RV Sudweyhe) Betty Balou 0.00/38.33; 2. Jasmin Gröner (RG St. Hubertus Raisdorf) Cipriano 4.00/35.98; 3. Stefanie Plewa (RV St. Jürgen u. U.) Quickstead 8.00/34.91 (alle in Siegerrunde).

Springprüfung Kl. M**: 1. Sabrina Brockmann (RFV St. Georg Kreuzkrug-Raddestorf) Lucky Punch 0.00/61.51; 2. Felix Koller (RV Oldenburger Münsterland) Santauer 0.00/61.71; 3. Melissa Meier (PSG Bruchhöfen) Egelsee’s Chacco 0.00/63.93.

Springprüfung Kl. M**, 1. Abt.: 1. Joachim Heyer (RUFV Cappeln) Strombuli 0.00/57.38; 2. Imke Harms (TG Poggenhagen) Gatsby L 0.00/62.52; 3. Maike Bernstorf (TG Poggenhagen) Dassima 0.00/64.16; 2. Abt.: 1. Peter Baust (RZUFV Stadthagen) Chico’s Lady 0.00/ 61.54; 2. Imke Harms (TG Poggenhagen) Simbayo Boy 0.00/63.27; 3. Marvin Drenkhahn (TG Wohlde) Tailormade Chaz Time 0.00/64.73.

Springprüfung Kl. S m. Stechen: 1. Dennis Schlüsselburg (RFV Steller See) Co Pilot 0.00/ 38.32; 2. Karl Brocks jun. (RV Waltrop) Quinturo 0.00/39.74; 3. Irina Dierks (RV Heiligenrode) C-You 4.00/43.57 (alle im Stechen).

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN