Oldenburger Landesturnier 2018 Heiratsantrag im Dressurviereck

Von Katrin Brandes

Nach Dressur und Springen aktuell in der Vielseitigkeit auf Rang elf: Nina-Carlotta Meiners (RV Ganderkesee) auf Lui M. Foto: Katrin BrandesNach Dressur und Springen aktuell in der Vielseitigkeit auf Rang elf: Nina-Carlotta Meiners (RV Ganderkesee) auf Lui M. Foto: Katrin Brandes

Rastede. Der Donnerstag ist traditionell der Züchtertag beim Oldenburger Landesturnier in Rastede. Schon am Morgen zeigten sich die jungen Hengste erneut bei tollem Sommerwetter von ihrer besten Seite. Bei den erst Dreijährigen setzte sich Zac Efron MT unter Yvonne Henke (RUFV Cloppenburg) durch.

Bei den ein Jahr älteren Hengsten zeigte sich Dante Quando OLD von seiner besten Seite. Er erhielt unter Eva Möller (RSC Osnabrücker Land) die Wertnote 8.6 . Rieke Schnieder (RUFV Berne), die den Stall Sosath in Lemwerder vertritt, teilte sich mit der Wertnote 8.5 auf Fürst Fabrice Platz zwei mit Sandra Kötter (RUFG Falkenberg) auf Fine Romance. (So lief Tag eins beim Oldenburger Landesturnier)

Vielseitigkeit stand auch am Donnerstag mit der Dressur und dem Springen auf dem Programm: Heike Jahncke (Ganderkesee) geht auf Enya in der Klasse L von Rang zwei in die dritte Teilprüfung, den Geländeparcours. Ebenso wie der Vorjahresmeister der Junioren, Loort Fleddermann aus Hude, der auf Obella aktuell punktgleich mit Linus Richter (Höven) liegt. Vor ihnen führt nur Amke Gröttrup vom RUFV Tammingaburg auf Dumbledore. ( So lief Tag zwei beim Oldenburger Landesturnier)

Silberschleife für Linda Jurchen

Auch in der Youngster-Tour der Klasse M** ging im hoch besetzten Starterfeld die Silberschleife nach Ganderkesee. Linda Jurchen musste sich auf dem Hengst Voll Cool in der zweiten Abteilung nur Karl-Henz Markus (Werlte) auf Light Eye Joe geschlagen geben.

Am Mittwochabend sicherte sich Torsten Tönjes (RV Ganderkesee) auf Ludwigs Lust Rang drei im Zeitspringen der Kl. M*, auf Rang acht platzierte sich Vereinskollegin Tabea-Marie Meiners auf dem selbst gezogenen Luc M. Bei den Springreitern der Altersklasse Senioren stand auch bereits der Landesmeister fest: Jochen Heinemann (RuF Holle-Wüsting) setzte sich fehlerfrei auf Calexina gegen weitere elf Starter durch.

Heiratsantrag im Dressurviereck

Dass Rastede das Turnier der Herzen ist, bewies ein Heiratsantrag im Dressurviereck bei dieser Siegerehrung. Der zukünftige Bräutigam kniete im Sand nieder, sie stieg ab von ihrem Pferd und sagte Ja zum Antrag über Mikrofon.

Vor voll besetzten Rängen fand die Auswahl zum abendlichen Brillantring der Elite-Stutenschau des Oldenburger Zuchtverbandes statt. Das Delmenhorster Kreisblatt berichtet darüber in der Samstagsausgabe und auf www.dk-online.de.

Das passiert am Freitag beim Oldenburger Landesturnier

Publikumsmagnet am Freitag ist sicherlich das Gelände. Die Vielseitigkeitsreiter gehen ab 13 Uhr durchs Wasser und in den Wald. Die Siegerehrung nach allen drei Teilprüfungen steht dann um 17.45 Uhr auf dem Hauptplatz an. Im Anschluss geht es für die Springreiter in der Großen Tour in den Parcours mit höchsten Anforderungen. Für die Dressurbegeisterten steht ab 16.15 Uhr ein St. Georg Special* an. Und für die Vierspänner gilt es ab 18 Uhr alle Bälle auf den Begrenzungen beim rasanten Hindernisfahren liegen zu lassen.

Springplatz

  • 08.00 Uhr: Springprüfung Kl. S* – 2. Qualifikation Mittlere Tour
  • 10.30 Uhr: Springprüfung Kl. S* – 2. Qualifikation Youngster Tour
  • 13.00 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. L – Championat der 4-jährigen Oldenburger Springpferde
  • 14.30 Uhr: Spezialspringpferdeprüfung Kl. M* mit zwei Umläufen – Championat der 5-jährigen Oldenburger Springpferde
  • 16.15 Uhr: Spezialspringpferdeprüfung Kl. M** mit Stechen – Championat der 6-jährigen Oldenburger Springpferde
  • 18.30 Uhr: Springprüfung Kl. S** mit Siegerrunde – 2. Qualifikation Große Tour
  • 21.30 Uhr: Kostüm-Stilspringprüfung Kl. L der KRV
  • 22.15 Uhr: Kombiniertes Hindernisfahren Kl. M – Zweispänner

Dressurplatz 1

  • 09.00 Uhr: Dressurprüfung Kl. M* – 2. Wertung JR/Reiter
  • 14.00 Uhr: Dressurprüfung Kl. S* – 1. Qualifikation Mittlere Tour

Dressurplatz 2

  • 08.00 Uhr: Reitpferdeprüfung – Sichtung Bundeschampionat 4-jährige Stuten und Wallache
  • 13.00 Uhr: Reitpferdeprüfung – Sichtung Bundeschampionat 3-jährige Stuten und Wallache
  • 16.15 Uhr: St. Georg Special
  • 19.00 Uhr: Ponydressurprüfung Kl. L*-Trense – Finale

Dressurplatz 3

  • 09.00 Uhr: Dressurprüfung Vierspänner Kl. S
  • 18.00 Uhr: Hindernisfahren Vierspänner Kl. S

Gelände

  • 13.00 Uhr: Vielseitigkeitsprüfung Kl. L – Gelände
  • 14.30 Uhr: Vielseitigkeitsprüfung Kl. A – Gelände


Springprüfung Kl. M**

  • 1.Alexa Stais (Reit- u. Rennverein Schwarme) Dynamit Nobel KW 0.00 / 63.05
  • 2.Massimo De Boeck (RUFV Lastrup) Charmeur 447 0.00 / 66.92
  • 3.Jaqueline Bührmann (RUFG Falkenberg) Jamela 2 0.00 / 68.24

Springprüfung Kl. M**

  • 1.Karl-Heinz Markus (RC Werlte) Light Eye Joe 0.00 / 66.33
  • 2.Linda Jurchen (RV Ganderkesee) Voll Cool 2 0.00 / 67.08
  • 3.Nicolas Pedersen (Turniergemeinschaft Wohlde) Quantum Trost 3 0.00 / 68.35

Dressurprüfung Kl. S*

  • 1.Sandra Nuxoll (RV Oldenburger Muensterland) Hanami 960.50
  • 2.Kira Wulferding (RFV Holzhausen u.U.) Brianna 9 959.50
  • 3.Lukas Fischer (RURV Rastede) Raffinesse OLD 927.50

Springponyprüfung Kl. A*

1.Antonia Locker (RV Rhede) Pinocchio S.W. 8.20

2.Giulia Maria Schöttler (RFV Großenwiehe) Jango 8.10

3.Sanna Többen (RuFV Löningen-Böen-Bunnen) Basall 8.00

Springponyprüfung Kl. A**

  • 1.Haneborger Inken (RV Petkum-Oldersum) Hankifax H 7.80
  • 2.Marie Weber (RV Hoeven) Quedence B 7.70
  • 3.Giulia Maria Schöttler (RFV Großenwiehe) Jango 7.60

Springponyprüfung Kl. L

  • 1.Eske Schierhold (RV Hoeven) Checker 67 7.80
  • 2.Antonia Locker (RV Rhede) Pinocchio S.W. 7.60
  • 3.Lara Noormann (RuFV Saterland) Baltimore H 7.30

Reitpferdeprüfung - 3jährige Hengste

  • 1.Yvonne Henke (RUFV Cloppenburg) Zac Efron MT 8.60
  • 2.David Taylor (RFV Holzhausen) Batton Rouge 8.30
  • 3.Jose Pedro Baptista (RG Klosterhof Medingen) Q-Sieben 8 8.10

Reitpferdeprüfung - 4jährige Hengste

  • 1.Eva Möller (RSC Osnabruecker Land) Dante Quando OLD 8.60
  • 2.Sandra Kötter (RUFG Falkenberg) Fine Romance 8.50
  • 2.Rieke Schnieder (Stedinger RUFV Sturmvogel Berne) Fürst Fabrice 8.50

Vielseitigkeit Kl. L – Stand nach Dressur + Springen:

  • 1.Ann-Catrin Bierlein (RFV Westbevern) Auf geht’s Fräulein H 38.3
  • 2.Heike Jahncke (RV Ganderkesee) Enya 40.9
  • 3.Merle Wewer (PSV Löningen-Ehren) Captain Hero 41.4

Vielseitigkeit Kl. A – Stand nach Dressur + Springen:

  • 1.Amke Gröttrup (RUFV Tammingaburg) Dumbledore 39.3
  • 2.Linus Richter (RV Hoeven) Rayja 40.3
  • 3.Loort Fleddermann (RC Hude) Obella 40.3

Dressurpferdeprüfung Kl. M

  • 1.Lena Carolina Grünerwald (RV Oldenburger Muensterland) 167 Bourani 3 8.40
  • 2.Bianca Nowag (RFV Ostbevern) 1,065 Fiesta Danza OLD 8.30
  • 3.Andrea Müller-Kersten (RV Vechta) 112 Belaggio 2 8.00

Dressurpferdeprüfung Kl. A

  • 1.David Taylor (RFV Holzhausen) 1,182 Game of Thrones 8.40
  • 2.Kira Wulferding (RFV Holzhausen) 2,032 Tom’s Diamond 8.10
  • 3.Anja Engelbart (TG Bad Zwischenahn) 850 Del Mago 7.90

Zeitspringprüfung Kl. M*

  • 1.Ines Wolters (TG Bad Zwischenahn) 1,839 Sandmann 68 0.00 / 58.48
  • 2.Janin Bischoff (PS Petersfehn) 306 Carla Bruni 6 0.00 / 59.07
  • 3.Torsten Tönjes (RV Ganderkesee) 1,508 Ludwig’s Lust 0.00 / 60.52
  • Springprüfung Kl. L
  • 1.Lea Kamphaus (RSC Handorf-Langenberg) 1,355 La Matina 2 0.00 / 58.44
  • 2.Loort Fleddermann (RC Hude) 1,671 Qalito 0.00 / 60.74
  • 3.Celine Wehner (RUFV Lastru) 1,379 Lamara W 0.00 / 60.79

Springprüfung Kl. L

  • 1.Jochen Heinemann (RUFV Holle-Wuesting 1925) 217 Calexina 0.00 / 53.66
  • 2.Saskia Schmitz (RV Visbek) 2,072 Vermont de Laborie 0.00 / 57.64
  • 3.Frank Schmitz (RUFG Falkenberg) 4 Achaz 13 0.00 / 68.47

Dressurprüfung Kl. M*

  • 1.Jantje Gerdes-Fürup (TG Bad Zwischenahn) 1,090 First Comfort 715.00
  • 2.Christina Stricker (TG Bad Zwischenahn) 2,202 Friedrich von Nymphenburg 692.00
  • 3.Shereena Satzer (TG Bad Zwischenahn) 2,206 Nymphenburgs Fentino 682.50

Pony-Dressurprüfung Kl. L*-Trense

  • 1.Nina Sue Neumann (RV Ganderkesee) 1,882 SF Dark Royal 8.30
  • 2.Antonia Busch-Kuffner (RV Ganderkesee) 792 Daily Pleasure WE 8.20
  • 3.Martha Raupach (RFV Holdorf) 1,530 Mad Max WE 8.10

Zweispänner Ponys Kl. M:

  • 1. Dirk Gehrmann (RFV Holdorf) Dango/ Dipsy 41.73
  • 2. Ralf Richter (RUFV Merzen) Bennet/ Boyd 48.00
  • 3. Jens Pieper (RUFG Falkenberg) Josephine/ Sabine 40.00.

Zweispänner Pferde Kl. M:

  • 1. Bernhard Duen (RUFC Thüle) Jule/ Senator 43.87
  • 2. Daniel Kampers (RFV Holdorf) Cailou/ Eddie Blue 48.13
  • 3. Anke Peters (RUFV Hasbergen) Pandur/ Santus 50.40.

Hindernisfahren Zweispänner Ponys Kl. M:

  • 1. Sarah Reinking (PSG Lahden) Singels Welsh-Daylight/ Trevor 0/121.94
  • 2. Dirk Germann (RFV Holdorf) Dango/ Dipsy 3/123.93
  • 3. Jens Pieper (RUFG Falkenberg) Josephine/ Sabine 3/ 124.22.

Hindernisfahren Zweispänner Pferde Kl. M:

  • 1. Evelyn Vollmer (RFC Moorlage) Mystic Cheomie/ Mystic Nyah 0/ 139.08
  • 2. Bernhard Duen (RUFC Thüle) Jule/ Senator 0/ 140.83
  • 3. Dirk Sandstede (Ammerländer RC) Santano/ Matcho 0/ 145.09

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN