Mock-Cup und Borussia-Woche eröffnet TV Heidkrug startet mit 4:1 über den TV Jahn

Von Frederik Böckmann und Andreas Bahlmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zweikampf mit unsauberen Mitteln: Ein Heidkruger räumt in dieser Szene den Jahner Rui Bastos ab. Foto: Rolf TobisZweikampf mit unsauberen Mitteln: Ein Heidkruger räumt in dieser Szene den Jahner Rui Bastos ab. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Es war ein munteres Spielchen, am Ende hatten die Gastgeber die Nase vorn: Der TuS Heidkrug hat das Auftaktspiel beim Fußball-Turnier um den Autohaus-Mock-Cup gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Selim Karaca schlug den Stadtrivalen TV Jahn Delmenhorst mit 4:1 (3:0).

Massimo Neuman, Niklas Bädjer (Elfmeter) und zwei Mal Marvin Lohfeld erzielten die Tore für den Gastgeber. Das zwischenzeitliche 1:3 hatte Jahns Pascal Hoppe (Strafstoß) erzielt.

Die Jahner sind mit einem 30-Mann-Kader am 1. Juli in die Vorbereitung gestartet. Bis zum Saisonstart am 3. August möchte Trainer Arend Arends sein Aufgebot auf 24 Kicker reduziert haben. „Jeder Spieler hat bei den insgesamt neun Testspielen und Turnieren die Möglichkeit, sich für den Kader zu empfehlen“, sagt Arends und ist mit den bisherigen Eindrucken zufrieden. „Wir sind auf einem guten Weg.“ Der TVJ testete bislang gegen TV Stuhr II (4:2), KSV Hicretspor (2:2) und TSG Seckenhauen-Fahrenhorst (2:2).

Am Dienstag (19 Uhr) spielt der letztjährige Fast-Absteiger Jahn beim Mock-Cup erneut gegen Hicretspor um Ex-Trainer Timur Cakmak. Bis Freitag findet jeden Abend um 19 Uhr ein Gruppenspiel am Bürgerkampweg statt. Das Finale der beiden Sieger der Gruppen A (Heidkrug I, Jahn, Hicretspor) und B (Heidkrug II, Hasbergen, Hürriyet) wird am Sonntag um 15 Uhr angepfiffen.

Borussia-Woche

Bei der Fußball-Woche von Borussia Delmenhorst haben ebenfalls die ersten Begegnungen stattgefunden. Gastgeber Borussia unterlag in der Gruppe A dem DTB III überraschend deutlich mit 2:6 (1:1). Die Tore für die Turnerbündler erzielten Söhnke Hinz (45.), Christian Siegmann (53.), Senahid Salihovic (67./77.), Christoph Schröder (74.) und Michael Schubert (81.). Für Borussia markierten Aaron Redeker (44.) und Patrick Lachnik (58.) die Treffer. In der Gruppe B schlug Titelverteidiger Delmenhorster BV die SG Bookhorn mit 7:1 (4:1). Für den DBV trafen Marcel Alstafa (7.), Elias Can (19./27.), Marvic Franke (45./66.), Marc Sirisom (50.) und Richard Bestvater (86.). Bookhorns zwischenzeitliches 1:3 resultierte aus einem Eigentor von Maximilian Gauerke (40.).


Borussia-Woche

Borussia Delmenhorst - DTB III 2:6

DBV - SG Bookhorn 7:1

DTB III - TV Jahn II 2:4

Bookhorn - SV Atlas III Di. 19:30

TV Jahn II - Borussia Mi. 19:30

SV Atlas III - DBV Do. 19:30

Finalspiele am Samstag ab 13 Uhr

Mock-Cup des TuS Heidkrug

TuS Heidkrug - TV Jahn 4:1

Heidkrug II - Hasbergen 2:5

TV Jahn - KSV Hicretspor Di. 19:00

TuS Hasbergen - RW Hürriyet Mi. 19:00

KSV Hiretspor - TuS Heidkrug Do. 19:00

TuS Heidkrug II - RW Hürriyet Fr. 19:00

Finale der Gruppensieger So. 15:00

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN